Bitte loggen Sie sich ein

Für diese Funktion müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Live-Chat
Guletyacht.de

Türkei - Die richtige Wahl des Reiseziels

Türkische Küste - Die „Türkisfarbene Küste“ besteht aus 6 Abschnitten, die zusammen 8.000 km Küstenlinie bilden. 397 Strände wurden mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Unterwegs können Sie einige ihrer zahlreichen und erstaunlichen Städte und Ortschaften besuchen.

BODRUM ist ein europäisch orientierter Ferienort und gilt als einer der schicksten der Türkei. Diese Stadt bietet Ihnen von Palmen gesäumte Straßen und weiß getünchte Häuser mit flachem Dach, die über die terrassierten Hügel verteilt liegen. Die Festung St. Peter dient dem Küstenstädtchen als atemberaubende Kulisse. Als das Segelparadies der Türkei hat Bodrum jedoch einen ganz besonderen Stellenwert. Hier befindet sich einer der schönsten Yachthäfen der Welt und der beliebtesten im Mittelmeerraum.

An der südlichen Küste der Halbinsel Bodrum finden Sie Gümbet mit einem beliebten Strand in der Nähe. Dann gibt es Gümüşlük, was etwas abgelegen liegt und perfekt ist für einen Besuch in einem seiner ruhigen Fischrestaurants und für kleine Hafenerlebnisse. Es ist auch ein großartiger Ort zum Schnorcheln, bei dem Sie die Unterwasserruinen aus der Nähe ansehen können.  

Bitez ist für ältere und anspruchsvollere Menschen gut geeignet. In der geschützten Bucht können Anfänger in flachem Wasser das Segeln üben. 

Turgutreis hat einen neuen Yachthafen und ist aufgrund der flachen Küste ein wunderbarer Ort um ihn mit kleinen Kindern zu besuchen. 

Türkbükü befindet sich in einer außergewöhnlichen und exklusiven Lage. Sie finden hier einige der köstlichsten Speisen der gesamten Küste. 

Ortakent hat einen lokalen Strand für Einheimische und tatsächlich sind die meisten Besucher türkisch. Und der Strand ist der beste der Halbinsel.

DATÇA ist ein mit dem Auto schwer zugänglicher Ort und wird hauptsächlich von Teilnehmern der „Blauen Reise“ besucht. Dies ist ein fantastischer Zwischenstopp für Charter-Reisende. Es ist ein charmantes, weiß getünchtes Dorf deren Häuser mit Bougainvilleen geschmückt sind. Hier finden Sie viele Geschäfte, Bars und Restaurants, die hauptsächlich Fisch und traditionelle türkische Gerichte servieren.   

Hisarönü zeichnet sich im Wesentlichen durch eine schöne Lage aus, umgeben von beeindruckenden Pinien bewachsenen Bergen. Dies ist ein Ort, an dem Sie unbedingt vorbeischauen sollten, um die örtlichen Sehenswürdigkeiten zu besuchen, in einem der Lokale einzukehren und spazieren zu gehen. 

MARMARIS  ist ein erstaunlicher moderner Badeort, an dem Ägäis und Mittelmeer zusammentreffen. Içmeler ist viel grüner als das benachbarte Marmaris. Es bietet Ihnen breite, von Bäumen gesäumte Straßen und ein entspanntes Ambiente.     

DALYAN ist eine Kleinstadt an einem Flussdelta an der Südwestküste der Türkei. Dies ist ein verschlafener Fischerort, dessen Name für eine Reihe erstaunlicher Stätten steht. Iztuzu Beach ist völlig unbebaut und mit dem Boot von Dalyan aus erreichbar. Es besteht aus einer goldenen Sandbank mit flachem Meer.  Antike Stadt Kaunos - Diese antike Ruinenstadt beherbergt ein griechisches Theater und den Tempel des Apollo. Die Ruinen der antiken Stadt Kaunos sind mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar. Sarigerme - Dies ist ein wachsendes Touristenzentrum mit Pinien und einem feinen Sandstrand. Es ist perfekt für Besuche mit der ganzen Familie. 

GÖCEK verfügt über einen exzellenten Yachthafen mit hervorragenden Restaurants und Boutiquen der gehobenen Klasse. Hier finden Sie perfekte Erholung nach einem langen Tag auf dem Meer.

FETHIYE, ist ein Ort, in dessen Umgebung  Sie die erstaunlichsten der verlorenen Buchten und versteckten Liegeplätze der türkischen Küste finden Dies ist das beliebteste Reiseziel und es gibt eine Tagestour zu den „Zwölf Inseln“. Da Sie sowieso auf einer Yacht sind, müssen Sie nicht daran teilnehmen. Sie sollten diese malerischen Schönheiten aber unbedingt aufsuchen.

Ölüdeniz ist ein Strand in der Nähe von Fethiye, der auch als „Blaue Lagune“ bekannt. Dieser Ort ist auch für Paragliding bekannt. 

KALKANs  Küste ist voller Raffinesse und erstklassiger Ferienanlagen. Im und um das Dorf selbst findet man überall Zeugen der antiken Welt und eine ausgezeichnete traditionelle türkische Küche. Kaş ist ein fast unberührtes, entspanntes Hafenstädtchen mit einer gelassenen Atmosphäre.     

Kekova ist mit dem Boot erreichbar und setzt sich aus kleineren Inseln zusammen. Hier befinden sich einige erstaunliche lykische Siedlungen und versunkene Städte. Es ist perfekt für einen Tagesausflug zum Schnorcheln und Entspannen in der Nähe der teilweise unter Wasser liegenden örtlichen Ruinen von Simena und des kleinen malerischen Hafens, der von den Ruinen einer Kreuzritterburg überragt wird. 

Patara hat mit 22 Kilometern einen der längsten Strände der Türkei aus weißem Sand. Er wird von Dünen und Mimosenbüschen gesäumt.

Die Halbinsel Loryma ist entlang ihrer Küste reich an Olivenhainen und Pinienwäldern und Sie finden hier viele gute und frische Speisen mit köstlichen Weinen aus der Region. 

ANTALYA - Der Name Antalya ist verbunden mit Visionen von guter Laune am Tag und ausgelassenem Amüsement in der Nacht. Dies ist die türkische Riviera, deren hunderte von interessanten Plätzen auf Ihren Besuch warten. Konzentrieren wir uns jedoch auf das, was Sie von Ihrer Yacht aus sehen und erreichen können. Dazu gehören auch eine atemberaubende Berglandschaft, und die Klippen über denen die Stadt Antalya erbaut worden ist. Etwa 12 km östlich vom Stadtzentrum entfernt liegt der goldene Sandstrand Lara, im Westen der lange Kieselstrand Konyaaltı. Weitere Orte entlang der Küste sind Patara Beach, Belek Golf Resort, Kemer, ein Mehrzweck-Ferienort, und Alanya, eine moderne Urlaubssiedlung mit einem wunderschönen Hafen, den der „Roter Turm“ dominiert. Alanya ist ein Muss für einen Zwischenstopp.

Außerdem sollte die Altstadt von Side nicht vergessen werden. Sie ist auf einer Halbinsel mit langen Sandstränden gelegen ist. Und auch die Bucht von Olympos mit ihrer grandiosen Lage am Fuße einer Gebirgskette des örtlichen Nationalparks und die Schlucht Köprülü Kanyon, ebenfalls zum Nationalpark gehörig, sind einen Besuch wert.

DIE ÖSTLICHE MITTELMEERKÜSTE

Die östliche Mittelmeerküste ist geschichtsträchtig und sie birgt die Ursprünge zahlreicher Kulturen der Antike.

Mersin ist die größte Freihandelszone im türkischen Mittelmeerraum,  umgeben von Orangen- und Zitronenplantagen.

Kizkalesi (Maiden's Castle) wurde nach einer Kreuzritterburg benannt, die 150 Meter vor der Küste des Badeortes im blauen Wasser zu schweben scheint.

Iskenderun bzw. Alexandretta wurde von Alexander dem Großen nach seinem Sieg gegen die Perser in Issos gegründet. Dies ist ein geschäftiger Handelshafen, in dem Sie die großen Iskenderun-Garnelen kaufen können.    

Taşucu ist ein typischer Ferienort. Hier finden Sie weiße Strände und unberührte Gewässer zum Schwimmen und Waten.

DIE NORDÄGÄISCHE KÜSTE

Die nordägäische Küste kann auf eine über 9000 Jahre alte Geschichte zurückblicken, mit ihren Mythologien und ihren Kulturen. Das kristallklare Wasser dieser erstaunlichen türkischen Küstengebiete lädt zum Schwimmen, Tauchen und Segeln ein. Sie finden hier außerdem viele feine Sandstrände an unzähligen Urlaubsorten, ein unbegrenztes Angebot an lokalen Speisen und natürlich Kultur. Es handelt sich jedoch um eine ruhige und verschlafene Küste, perfekt für ein entspanntes Chartern.

Çeşme ist z.B. ein solcher verschlafener Badeort mit der imposanten Burg St.Peter aus dem 14. Jahrhundert in. Dennoch gibt es sogar zwei Hauptstraßen mit Geschäften, Restaurants und ein paar Bars. Die Halbinsel ist ideal zum Windsurfen und Alaçatı gilt als einer der weltweit besten Standorte für diese Sportart. 

Kuşadası ist ein großer kosmopolitischer Erholungsort mit einem der schönsten Strände der Türkei, dem Ladies Beach. Auf der nahe gelegenen Halbinsel Dilek befindet sich ein gleichnamiges Naturreservat. 

Ayvalık hat einen schönen Hafen und ist von Pinienwäldern umgeben. In dieses wunderbare Städtchen können Sie entfliehen, wenn andere mit ausländischen Touristen überfüllt sind.

Altınkum bedeutet goldener Sand und seine Strände sind tatsächlich herrlich.

Assos ist eine antike Stadt, die sich über einem felsigen Hügel erhebt. Sie bietet einen unglaublichen Blick auf die Ägäis und das nahegelegene Griechenland.  Der Hafen ist einer der malerischsten in der Ägäis.

Angebotsanfrage

Angebotsanfrage

Angebotsanfrage

Suche nach

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutz- und Stornierungsbedingungen zu.