DIE INSEL NISYROS

Gulet Kreuzfahrten zur Insel Nisyros

Nissiros oder Nisyros, eine kleine Insel in der Mitte der Dodekanes-Inselgruppe, hat viele natürliche Schönheiten und eine reiches kulturelles Erbe, das die Einwohner der Insel bis heute aufrecht erhalten. Die charakteristischste geomorphologische Eigenschaft der Insel ist ihr Vulkan.

Es heißt Nisyros entstand nach einer Reihe erfolgreicher Eruptionen des Vulkans, der in seiner Art in ganz Griechenland einzigartig ist. Der Vulkan der Insel soll noch immer aktiv sein und weil seine Krater sehr leicht zugänglich sind, strömen jährlich tausende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Touristen der ganzen Welt in die Insel.

Der Vulkan und die Ruhe in den malerischen Dörfern Nissyros, sind zwei Hauptattraktionen, die Sie mit Sicherheit faszinieren werden. Zu guter Letzt, die Insel hat eine reiche Fauna und Flora, von denen Spezialisten sagen, sie sei einzigartig.

WISSENSWERTES ÜBER DIE INSEL NISYROS

Die Insel, die eine Fläche von 41,6 km² und eine 28 Kilometer lange Küstenlinie besitzt, liegt im Zentrum der Dodekanes-Inselgruppe.

Sie lieg zwischen den Inseln Kos und Tilos und der Landspitze Knidos von Kleinasien.
Da Nisyros eher eine kreisförmige Insel ist, ist ihre Küste nicht reich an geophysikalischen Formationen.

Die Insel besteht aus Gebirgen, die ihren Ursprung in vulkanischer Aktivität fanden. Der riesige Vulkankrater, der mit einer Länge von 2.400 m und einer Breite von 950 m im Zentrum der Insel liegt, ist ein Beweis für sein vulkanisches Vorleben.
Besucher können die beeindruckenden Krater aus der Nähe begutachten. Der längste Krater hat einen Durchmesser von 260 m und eine Tiefe von 30 m.

Thermalquellen wurden in vielen Teilen der Insel gefunden. Die bekanntesten liegen in der Nähe von Mandraki, der Hauptstadt der Insel, die mit ihren kalkweißen Häusern, den bunten schmalen Gassen und der wunderschönen Piazza „llikiomeni“ (Platz der reifen Frauen), die von langen Bäumen überschattet wird, beeindruckt.

Die Stadt besitzt ein kleines Volkskundemuseum und bietet interessante Ausstellungen an.
Die kleine bergreiche Stadt Emporios liegt 8 km südöstlich der Hauptstadt und ist nicht weit vom Kloster „Our virgin lady“ entfernt, das auf einem 500 m hohem Hügel erbaut wurde und einen herrlichen Ausblick bietet.

In Richtung Süden befindet sich Nikia mit dem bemerkenswerten Kloster des St. John.
Ungefähr vier Kilometer nordöstlich der Hauptstadt erstreckt sich die wunderschöne Strandsiedlung Pali. Ein wichtige Pilgerstätte der Insel ist Our Lady „Spiliani“ (das Höhlenkloster Panaghia Spiliani).

Es liegt oben auf einem prächtigen steilen Felsen, in dem sich die Höhle befindet und in der der Legende nach die wunderbare Ikonenfigur der Jungfrau Maria aufbewahrt wurde.
Die Wege der Insel eigenen sich ideal für Trekking.

DIE GESCHICHTE DER INSEL NISYROS

Der alten Mythologie zufolge, jagte Poseidon, der Zeus in seinem Kampf gegen die Titanen helfen wollte, den furchtsamen Riesen Polybotis über Land und See.

Als Poseidon die Insel Kos erreichte, brach er mit seinem mächtigen Dreizack ein Stück der Insel ab, um Polybotis damit zu bewerfen und darunter zu begraben.

Dieses abgebrochene Stück der Insel Kos legte den Grundstein für die Insel Nisyros.
Der Vulkan wurde über Polybotis Mund errichtet. Das ständige Rumoren des Vulkans soll nichts anderes als das Jammern des begrabenen Titans sein! Der Name der Insel stammt möglicherweise von vorhellenistischen ägäischen Ortsnamen ab.

Homer bezieht sich die auf Mitarbeit der Inselbewohner Nisyros in der Trojanischen Expedition. Die Einwohner beteten Delfinios Apollo und den Meergott Poseidon an, in einem Tempel, der einst am selben Standort errichtet wurde, an dem das heutige Pali steht.

Die Insel Nisyros hat ihre historischen Schätze mit den anderen Inseln der südöstlichen Ägäis gemein. Piraten fanden in diesem Gebiet Unterschlupf bis die Ritter von Rhodos die Insel im Jahr 1312 übernahmen. Im Jahr 1522 regierten die Türken über die Insel bis einschließlich 1912, als die Italiener an die Macht gelangten. Mit dem Ende des zweiten Weltkriegs wurde die Insel in den griechischen Staat eingegliedert.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Von ausnahmslosem Interesse ist der Vulkan der Insel, der sowohl wissenschaftliche Bedeutung hat, als auch mit seiner einzigartigen natürlichen Schönheit begeistert.

Diese Stätten sollten Sie sich unbedingt ansehen:
Das Höhlenkloster Spiliani (Our Lady Spiliani)
Das historische-und Volkskundemuseum
Die Kapellen der Mariä Verkündung
Cross, die heilige Jungfrau Maria und St. John der Theologe
"Palaiokastro" –die Akropolis der antiken Stadt
Die alten Ruinen von Argos
"Drakospilia"
Die Ruinen der frühchristlichen Basilika, die über die ganze Insel verteilt sind.
Die traditionellen Siedlungen Nikia, Pali und Emborios mit ihren traditionellen Häusern, den bunten Balkonen und den kalkweißen Höfen.

  • Kontakt
  • Anfrageformular
  • Email
  • Telefon
  • Rückruf
  • Live-Chat
  • Wir sind stolz darauf mit 14 Jahre Erfahrung, die besten Charter-Gulet-Yachten in der Türkei zu vertreten . Unser kompetentes Team sorgt dafür, dass Ihre Charter Anfragen vertraulich und professionell von Anfang bis Ende behandelt werden.
  • SIRRIBIR OKUMUS
    Geschäftsführer Guletyacht.de

  • Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, damit wir Ihnen helfen können, die perfekte Yacht zu finden.
  • Anfrageformular
  • Support Team
  • S.OkumusS.Okumus
    Gründer & Geschäftsführer
    soguletyacht.net

  • I.OkumusI.Okumus
    Kundenmanagement
    ioguletyacht.net

  • E.KantarmisE.Kantarmis
    Betriebsleiter
    ekguletyacht.net

  • E.AriE.Ari
    Sales & Charter Manager
    eaguletyacht.net

  • A.KantarmisA.Kantarmis
    Sales & Charter Beraterin
    akguletyacht.net

  • K.Cemal DikK.Cemal Dik
    Sales & Charter Beraterin
    kdguletyacht.net

  • S.Ates DogangunS.Ates Dogangun
    Leiter Buchhaltung
    saguletyacht.net

  • O.PorkarO.Porkar
    IT Manager
    opguletyacht.net

  • F.CelikF.Celik
    Büroangestelltin
    fcguletyacht.net