Coronavirus (COVID-19): Ankündigung der Büro- und Saisoneröffnung.Aussicht
Live-Chat
Guletyacht.de

CORONAVIRUS (COVID-19): BÜRO- UND SAISONÖFFNUNGSANKÜNDIGUNG.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass nach einer vorübergehenden Einstellung unserer Aktivitäten aufgrund der Coronavirus-Pandemie derzeit alle unsere Büros geöffnet sind.

Nach der vom Ministerium für Verkehr und Infrastruktur und Seerecht ( Deniz Ticaret Odası ) genehmigten Genehmigung teilen wir Ihnen mit, dass wir alle unsere Aktivitäten wieder aufnehmen und ab dem 1. Juni 2020 alle unsere ehrenwerten Kunden an Bord unserer Boote offiziell begrüßen werden. Dies entspricht dem Schreiben vom 27. Mai 2020, in dem die Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen festgelegt ist folgende kommerzielle Yachten und primitive Holzschiffe - Gulet:

MASSNAHMEN VON GEWERBLICHE YACHTEN UND HOLZBOOTE:

1- Die Aktivitäten von kommerziellen Yachten ab dem 1. Juni werden gemäß dem sozialen Distanz durchgeführt, falls der Besuch mit einer geschlossenen Gruppe (Familie, nahe Verwandte und Freunde) erfolgt.

2- Die Boote müssen regelmäßig desinfiziert werden, vor jedem Tourwechsel muss eine vollständige Desinfektion durchgeführt werden, und die Zertifizierung dieses Prozesses wird von der Hafenbehörde bei Erhalt der Kreuzfahrtlizenz überprüft.

3- Bei einem Besuch mit einer Gruppe von Besatzungsmitgliedern und verschiedenen Personen wird von diesen Personen persönliche Schutzausrüstung, Masken, Handschuhe usw. verwendet. (Dies ist nicht für Personen erwünscht, die zusammen reisen, zusammen bleiben und derselben angehören Familie.)

4- Das Händedesinfektionsmittel befindet sich im Gemeinschaftsbereich der Yacht.

5- An den Bootseingängen werden Kunden mit Geräten begrüßt. Kontaktloses Infrarot-Fieberthermometer ohne Kontakt- und Händedesinfektionsmaterialien. Persönliche Schutzausrüstung wie Masken und Handschuhe wird den Kunden auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Temperaturmessungen (Frontalfieber) werden vor dem Besuch und nach Bedarf an das Personal durchgeführt.

6- Bootsfahrer, Gäste und Kunden werden um Informationen zu den Orten gebeten, die sie in den letzten 14 Tagen besucht haben, wenn sie an chronischen Krankheiten leiden, COVID-19, und ihre Akten werden aufbewahrt.

7- Nach Beginn der Tour und während der Yachtkreuzfahrt werden Gäste weder von anderen Yachten noch vom Land aus akzeptiert.

8- Die Verfahren für Kunden und Mitarbeiter, die Anzeichen der Krankheit aufweisen, werden gemäß dem vom Gesundheitsministerium veröffentlichten COVID-19-Leitfaden durchgeführt. Für die Unterbringung von maritimen Tourismusfahrzeugen; Im Falle der Entdeckung verdächtiger Gäste oder Mitarbeiter werden die Behörden informiert, der Patient wird von der Gesundheitseinrichtung isoliert, bis der Transfer erledigt ist, und die Dienstleistungen werden von Mitarbeitern erbracht, die Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben. Im Falle einer COVID-19-Diagnose werden alle Kontaktbereiche nach Beendigung des Betriebs belüftet und mit Geräten desinfiziert, die den Standards entsprechen. Boote können erst dann eine neue Reise antreten, wenn sie vollständig desinfiziert sind.

9- Schriftliche und visuelle Informationstafeln zu den anzuwendenden und zu befolgenden COVID-19-Maßnahmen und -Regeln sind am Eingang oder außerhalb des Bootes sowie in Bereichen mit allgemeiner Nutzung angeordnet, in denen Gäste und Mitarbeiter leicht sehen können.

10- Catering-Dienstleistungen werden nach Möglichkeit in einer versiegelten Verpackung unter hygienischen Bedingungen angeboten. Servicematerialien (Gabeln, Löffel, Messer, Teller, Gläser usw.) sind Einwegprodukte, die zur Minimierung von Umweltschäden hergestellt werden und am Ende der Tour in Abfallrecyclinganlagen entsorgt werden. Wenn kein Einwegprodukt verwendet wird, wird die Wartungsausrüstung in der Spülmaschine gewaschen. Außerhalb der Küche kann am Rand des Bootes nicht gekocht, gegrillt usw. werden.

11- Falls erforderlich, können das Innenministerium, das Gesundheitsministerium, das Ministerium für Kultur und Tourismus, der Wissenschaftliche Rat sowie öffentliche Institutionen und Organisationen weitere Maßnahmen ergreifen.

Zusätzlich zu allen oben genannten Standards, Maßnahmen und Bedingungen für Sicherheit und Hygiene informieren wir Sie darüber, dass wir auch unsere Reservierungsrichtlinien wie folgt aktualisiert haben:

Für alle Reservierungen ab dem 01. Juni gilt folgendes; sollte Virus ( Pandemie ) in zukünftiger Zeit erneut auftretten oder sich erneut ausbreiteten wir die Zahlung zurückerstattet bzw. die Charter Buchung ohne zusatzliche Kosten zu einem anderen Zeitpunkt verschoben.

Angebotsanfrage

Angebotsanfrage

Angebotsanfrage

Suche nach

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutz- und Stornierungsbedingungen zu.