English (US) English (UK) Español Italiano Français Nederlands русский עִברִית العربية Türkçe 中文
%100 Covid-19 RückerstattungsgarantieAussicht

Gürtel nach Kekova

Kabinencharter - Klassisch Gulet

7 Nächte
Vollpension
Besatzung
Klima
Geteilt
Keine Haustiere
Erwachsene 12+
Tag 1
Kemer

Das Boarding beginnt um 15:30 Uhr von Kemer. Der Service beginnt mit dem Abendessen und eine Übernachtung in Kemer oder in einer Bucht. Der Name Kemer bedeutet "Gürtel" und wurde der Siedlung gegeben, weil der Fluss, der durch sie hindurchfließt, wie ein Gürtel aussieht. In dieser zunehmend geschäftigen Stadt finden Sie Bars, Cafés und Restaurants sowie einen angenehmen Jachthafen mit guten Liegeplätzen.

Tag 2
Olympos

Nach dem Frühstück werden Sie über die Reiseroute und das Boot informiert. Wir segeln dann in die antike Stadt Olympos.
Olympos ist eine wichtige historische Stätte sowie etwas, das jeden Touristen anspricht. ein 3 km langer sandstrand. Es ist ein Naturschutzgebiet wegen seiner endemischen Pflanzen und traditionellen Holzhäuser. Die Entwicklung ist hier strengstens untersagt. Die antike Stadt ist nur einen kurzen Spaziergang vom Strand entfernt, sodass Sie beide in der Umgebung problemlos miteinander verbinden können. Der Strand ist auch ein Nistplatz für die vom Aussterben bedrohte Unechte Karettschildkröte (Caretta Caretta), so dass der Zugang nachts nicht möglich ist, wenn es am aktivsten ist.

Adrasan Bucht

Nach dem Mittagessen und einer Badepause fahren wir zum Abendessen und zur Übernachtung in die Adrasan Cavus Bay. Adrasan ist ein wunderschöner Teil des Lykischen Wegs, der ein beliebter Spaziergang für Enthusiasten ist, der sich zwischen Fethiye und Antalya über das Taurusgebirge erstreckt. Adrasan selbst ist ein entspannender Ort mit einem schönen Strand und einer Meile Sand am warmen blauen Wasser. Es ist in einem Nationalpark, der sowohl Natur als auch Geschichte umfasst. Sie werden sicherlich ein paar Menschenmassen und eine ruhige Umgebung vorfinden.

Tag 3
Demre

Am frühen Morgen segeln wir nach Demre. Nach einem ausgiebigen Frühstück in Cayagzi können Sie an der optionalen Tour zu den Ruinen von Myra teilnehmen. Das wichtigste Wahrzeichen in Demre an der türkischen Südküste ist die St.-Nikolaus-Kirche. Es ist ein zwingender Grund für Tausende, jährlich zu besuchen. In der Kirche gibt es viel zu sehen, von schönen Mosaiken bis zu den Hallen und Kammern. Die Akustik ist auch heute noch beeindruckend. Demre ist ein wunderschöner Naturbezirk und hat viele Dinge, die sich an Geschichts-, Archäologie- und Religionsinteressierte richten. Der Geruch der Frühlingsblumen und der Zitrusfrüchte sind besonders ansprechend. Es war während der lykischen Zeit wichtig und wurde in den folgenden Jahrhunderten von vielen anderen besetzt. Viele Yachten fahren durch diese Gewässer in beide Richtungen, und viele von ihnen halten an, um Demre zu besuchen und zu sehen, was es zu bieten hat.

Gokkaya

Nach dieser optionalen Landtour geht es mit unserer Yacht in die Gokkaya Bay, wo wir zum Abendessen und zur Übernachtung vor Anker liegen. Gokkaya ist wunderschön mit seiner gegliederten Küste und vielen vorgelagerten Inseln. Asirli Island, Kiseli Island und Kasirli Island liegen vor Gokkaya und in der Bucht selbst sind kleinere Inseln rundherum verstreut. Ein Teil einer alten Kirche ist hinter der Bucht von Gokkaya zu sehen, während sich in der Nähe die antike Stadt Istlada im Osten des Hügels befindet. Dieser Ort heißt Hoyran oder Hayitli und liegt im Dorf Kapakli. Es gibt eine kleine Stadtmauer mit einem Eingangstor. Im Osten und Norden der Akropolis sehen Sie uralte Felsengräber, Sarkophage und stahlförmige Gräber. Sie gehören zur Römerzeit und die antiken Ruinen sind noch älter, das 4. Jahrhundert v. Die lykischen Felsengräber befinden sich zwischen Hayitli und Ruinen. Das Grabmal in Kapakli ist als Monumentalgrab des Hoyran bekannt.

Tag 4
Kaleucagiz

Nach dem Frühstück fahren wir über Batik Sehir (Sunken City). Wir werden in Tersane Bay zum Mittagessen und für eine Badepause anlegen. Zum Abendessen und zur Übernachtung gehen wir in der Ucagiz Bay vor Anker. Wenn Sie möchten, können Sie an der optionalen Kas-Saklikent-Exkursion teilnehmen, bei der das Mittagessen im Programm enthalten ist.

Tag 5
Simena (Kalekoy)

Nach dem Frühstück in Ucagiz fahren wir nach Simena.

Kekova

Kekova, östlich von Kas, ist sowohl wegen seiner natürlichen Schönheit als auch wegen seiner reichen Geschichte eine beeindruckende Region. Die antike Stadt Aperiai auf der Halbinsel ist ebenso unterwegs wie die Inseln Kara und Toprak Ara. Yachten besuchen regelmäßig die Bucht von Kekova in der Nähe der Stadt Apollonia, die bis in die Antike zurückreicht. Die versunkene Stadt, die nach einem Erdbeben ins Meer gerutscht ist, ist durch das klare Wasser sichtbar.
Abendessen und Übernachtung in Kekova.

Tag 6
Porto Ceneviz

Wir werden früh am Morgen unsere Kreuzfahrt beginnen und im Hafen von Ceneviz (Genoese) oder in der Bucht von Sazak ankommen. Da Porto Ceneviz vom Land aus nicht erreichbar ist, ist es ein sehr ruhiger natürlicher Ort. Die exklusive Domäne von Seglern und blauen Kreuzfahrten ist extrem sauber mit herrlich klarem Wasser.

Phaselis

Nach dem Mittagessen werden wir in der Phaselis Bay ankern. Phaselis wurde im 7. Jahrhundert v. Chr. Als Kolonie der Rhodesier gegründet. Phaselis hat drei verschiedene Buchten, und seine Bewohner haben ihren Lebensunterhalt mit dem Meer verdient. Die Stadt war auch in der Antike für den Parfümhandel berühmt. Wenn Sie möchten, können Sie durch die antike Stadt voller antiker Ruinen spazieren gehen, die sich am Meer befinden. Abendessen und Übernachtung in dieser wunderschönen Bucht.

Tag 7
Kemer (Ayisigi Marina)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Kemer. Abendessen und Übernachtung in Kemer oder in einer Bucht.

Tag 8
Kemer Ausschiffung bis 10:30 Uhr nach dem Frühstück. Am Ende einer blauen Kreuzfahrt sind Sie nach dem Frühstück wieder auf dem Trockenen, um Ihren Urlaub fortzusetzen oder nach Hause zurückzukehren. Wenn Sie durch Kemer fahren, lohnt es sich, eine Weile anzuhalten, es sei denn, Sie haben es vor Ihrer Kreuzfahrt erkundet. Kemer ist seit den Tagen, als es wirklich nur ein kleines Fischerdorf war, enorm gewachsen. Mit dem Wachstum nahm auch die Anzahl der Hotels, Bars, Restaurants und Geschäfte zu. Wenn Sie einige Geschenke und Souvenirs kaufen möchten, sollte Kemer Ihnen alles bieten, was Sie benötigen, bevor Sie zum Flughafen oder zum nächsten Ziel fahren.

Angebotsanfrage

@endsectionlearfix">