Bitte loggen Sie sich ein

Für diese Funktion müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Live-Chat
Guletyacht.de

Oludeniz und Gocek über Fethiye Gulet Charter Route

7 Nächte / 8 Tage
Start / Ende:: Fethiye / Fethiye
Dauer: 7 Nächte / 8 Tage
Segelrevier: Türkei
Total Cruise
main.Calculating... Meilen
main.Calculating... Stunde
Tag 1
Fethiye

Die Küstenstadt Fethiye liegt eine halbe Autostunde vom Flughafen Dalaman entfernt. Es ist ein bekanntes Touristenzentrum im Südwesten der Türkei und hat viele Bars, Restaurants und viele verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten für Tag und Nacht. Fethyie selbst ist voller Geschichte mit einer Reihe aufregender archäologischer Stätten und die Gegend ist von geschichteter Kultur geprägt, die über Jahrhunderte gebaut wurde. Die Stadt hat drei Yachthäfen, alle mit modernen Einrichtungen. Fethyie ist ein großartiger Ort, um einen Yachtcharter zu starten oder zu beenden. Es gibt eine Reihe von Inseln, die an der Küste punkten, und verleihen der ohnehin schon bunten Stadt mit ihrer einheimischen Küche viel Würze.

Gemiler Island

Gemiler Insel ist eine unbewohnte Insel in der Nähe der Stadt Fethiye. Es gibt viele Restaurants und Cafés in der Nähe der berühmten Ruinen, aber die Besitzer wohnen nicht auf der Insel, sie kommen jeden Tag als Touristengeschäft. Gemiler gilt als Ruhestätte des Hl. Nikolaus oder als Weihnachtsmann, der auch der Schutzpatron der Matrosen ist. Während der frühchristlichen Zeit war dies eine sehr aktive Insel mit viel Handel und Handel. Es ist sein Zuhause für einige byzantinische Ruinen und das Grab des Nikolaus. Die Insel ist heute ein Wallfahrtsort sowie ein beliebter Tagesstopp für Yachten. Die lokale Küche ist außergewöhnlich lecker und sie befinden sich an einem schönen Ort zum Entspannen mit herrlicher Aussicht. Blue Cruises haben eine Lizenz, um über Nacht zu bleiben, aber der Rest der Insel leert sich bei Sonnenuntergang und es wird ziemlich desolat.Es gibt keinen kommerziellen Standort zum Nachfüllen. Wenn Sie also Vorräte benötigen, können Sie in Fethiye weiterfahren oder auffüllen.

Tagesablauf
1 Meilen
0:15 Stunde
Tag 2
Oludeniz (The Dead Sea)

Ölüdeniz ist türkisch für das Tote Meer, das aus den ruhigen Gewässern stammt, die das ganze Jahr über wie eine Glasscheibe scheinen. Ölüdeniz ist ein kleines Dorf im Bezirk Fethiye in der Provinz Muğla. Es ist einer der meistbesuchten und beliebtesten Touristenorte an der türkisfarbenen Küste im Südwesten der Türkei. Die blaue Lagune befindet sich in einem Kieselstrand und das Wasser ist kristallklar, aquamarinfarben und in verschiedenen Blautönen gehalten. Hinter der Stadt liegt der Berg Babadağ, der das Tempo für die Paragliding-Gemeinschaft vorgibt. Dies gilt als einer der besten und schönsten Gleitschirmorte der Welt. Es ist auch Teil des Ultramarathons namens Lycian Way Marathon. Für Besucher, die mit einer Yacht anreisen, ist dies ein idealer Ort zum Schnorcheln und Tauchen.denn die Lagune hat viele kleine Unterwasserhöhlen und viele interessante Tier- und Meeresleben. Abgesehen von den hier angebotenen Aktivitäten gibt es ein Touristenzentrum, in dem sich zahlreiche Restaurants, Cafés und Geschäfte befinden, die Sie bei Bedarf auffüllen können.

Tersane Island

Die größte Insel im Golf von Fthiye ist Tersane Insel, auch als Shipyard Insel bekannt. Diese Bucht hat einen 100 Meter tiefen Kanal, der von der osmanischen Marine genutzt wurde, daher der Name der Werftinsel. Die Bucht hat viele Buchten und im Osten liegt der Sommerhafen. Die Westseite der Bucht wird wegen des starken Windes, der den größten Teil des Jahres vorherrscht, wenig genutzt. In der Nähe gibt es eine alte Ruinenstadt namens Telandria, und wenn Sie Ihre Beine ausstrecken möchten, ist dies ein großartiger Ort, um dies zu tun.

Tagesablauf
17 Meilen
1:45 Stunde
Tag 3
Domuz Island

Obwohl diese Insel jetzt Prince Insel heißt, war sie ursprünglich als Domuz Insel bekannt, was Port Insel bedeutet, benannt nach dem Überfluss an Wildschweinen, die dort blühten. Heute hat Prince Insel keine Schweine, hat aber eine ruhige Pracht.

Gobun Bay

Direkt an der Domuz Bucht liegt die Gobun Bucht. Der Eingang zu Domuz ist extrem eng, was die Aufregung und das Mysterium noch verstärkt. Sobald Sie sich in der Bucht befinden, finden Sie Gräber, die in die Felsseite geschnitten wurden, und die gesamte Gegend ist mit Olivenbäumen und Pinien bedeckt.

Yavansu Bay

Yavansu oder Sea Gull Bucht ist ein beliebter Touristenort für ausländische und lokale Besucher. Die Bucht hat Feigenbäume und kleine Bäche, die von den Bergen herunterlaufen. Das Süßwasser ist jedoch nur für Tiere bestimmt, nicht für Menschen. Der Name Se Gull stammt von den in der Bucht gefundenen Mosaiken und ist mit der antiken Stadt Arymaxa verbunden, die sich auf dem Hügel befindet. Aymaxa ist die Heimat von vier römischen Mausoleen und einem hellenistischen Grab sowie einer byzantinischen Zisterne, die alle Beweise für die lange bewohnte Geschichte dieses Ortes sind.

Tagesablauf
4 Meilen
0:30 Stunde
Tag 4
Cleopatra`s Bath

Die Bucht von Manastir (Cleopatras Bad) ist ein vulkanisches Gebiet, aber jetzt ist alles inaktiv. Es gibt viele Buchten im Golf, die vor vielen Jahren entstanden sind, und es ist kaum vorstellbar, dass die Gegend niemals so friedlich war wie heute. Es ist eine hügelige Region mit Pinienwald und es gibt auch einen interessanten Kratersee. Eine alte Mauer verläuft parallel zur Nordostküste. Die lykischen Überreste sind beeindruckend und es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Pfad zu erkunden. Der Lydia Network Port befindet sich auf einem dieser Pfade, und in der Bucht halten wahrscheinlich blaue Kreuzfahrten und alle vorbeifahrenden Yachten für einige Zeit an. es ist zu verlockend, dies nicht zu tun. Mehrere Restaurants mit hölzernen Pergolen umarmen das Ufer und finden Brauch von den vorbeifahrenden Yachten. Es ist kein Ort zum Wiederauffüllen von Lagerbeständen, aber wenn Sie genügend Vorräte an Bord haben, können Sie sich entscheiden, über Nacht zu bleiben. Dies ist die ruhige Schönheit des Ortes.

Sarsala Bay

Segler lieben die Bucht von Sarsala, da es sich um eine natürliche Bucht handelt, die großartige Bademöglichkeiten bietet und ein guter Ankerplatz ist. Die Bucht umfasst einen Ponton, der zu einem Restaurant führt, und die Landschaft im Landesinneren ist reizvoll. Es gibt ein Tal, das durch einen dichten Wald von Bäumen ins Landesinnere führt. Der Strand selbst ist steinig, also komm bereit.

Tagesablauf
3 Meilen
0:30 Stunde
Tag 5
Bedri Rahmi (Tasyaka) Bay

Bedri Rahmi Bucht wurde nach dem berühmten türkischen Schriftsteller Bedri Rahmi Eyuboglu benannt. Er kam früher zum Angeln in die Bucht, die seit Lykischen Zeiten als Dark Bucht bekannt war. Bei einem seiner Angelausflüge im Jahr 1973 zeichnete er am Eingang der Bucht einen Fisch auf einen Felsen und gab dem Felsen einen neuen Titel „Fish Rock“, so heißt nun das gesamte Gebiet. Diese Bucht ist gut geschützt, so dass keine Winde vorherrschen und die Farben deutlich sind. Das klare azurblaue Wasser steht im Kontrast zu den grünen Kiefern, Olivenbäumen und Oleandern, die den Hügel bevölkern. Der Gesamteffekt wird durch einen klaren Cyanhimmel übertrieben.

Kille Buku

Zwischen Boynuz BUku und Tasyaka liegt die Bucht von Kille Buku. Dies ist ein großartiger Picknickplatz für Reisende, die von Göcek aus besuchen, da es von den Bäumen stark beschattet wird.

Tagesablauf
4 Meilen
0:30 Stunde
Tag 6
Hacihalil (Zeytin) Island

Die Insel Zeytin (Olive Insel) befindet sich südlich der Inselkette Yassica. Diese Insel ist mit Olivenbäumen bedeckt, daher der Name. Sie ist ein in Privatbesitz befindliches Anwesen, das eine lokale Ölpresseindustrie unterstützt, die seit den Osmanen betrieben wird.

Kizil Ada

Kizil Insel gilt bei Sonnenuntergang als magischer Ort. Der Name der Inseln bedeutet Rot und die Grundstücksfarbe ist Rot. Bei Sonnenuntergang verwandelt sich jedoch die ganze Insel, alle Steine ​​werden purpurrot und sorgen für ein fantastisches Fotoshooting. Die Insel ist bis auf einen Leuchtturm an der Südspitze unbewohnt. Die Deliktas-Inseln liegen im Nordwesten und sind ein weiterer großartiger Ankerplatz, aber zum Schwimmen und Angeln.

Tagesablauf
10 Meilen
1:00 Stunde
Tag 7
Turunc Pinari

Turunç Pınarı liegt am östlichen Ufer des Golfs von Fethiye. Es ist von Pinien gesäumt und beherbergt ein schönes Restaurant. Das Restaurant verfügt über eine Anlegestelle mit 15 Liegeplätzen und liefert Wasservorräte sowie einige Male zum Nachfüllen. Wenn Sie einen kurzen Spaziergang den Hügel hinauf machen, finden Sie unter einem Walnussbaum eine natürliche Wasserquelle. Yachten liegen normalerweise etwa 25 Meter vor der Küste vor Anker. Dies ist eine perfekte Sportart für eine kurze Landpause.

Samanlik Bay

Ganz in der Nähe von Fethiye liegt die Bucht von Samanlik. Diese kleine Bucht gilt als idealer Ankerplatz, auch wenn Fethiye in der Nähe liegt. Die Hänge, die zur Bucht hinunter führen, sind mit Bäumen bedeckt und das Wasser ist kühl und einladend. Dies ist ein regelmäßiger Ankerplatz für viele Yachten, und wenn Sie Fethiye besuchen möchten, ist es nur eine kurze Fahrt entfernt.

Tagesablauf
6 Meilen
0:45 Stunde
Tag 8
Fethiye

Nachdem Sie Ihre aufregende Reise beendet haben und in Fethiye für den Rückflug nach Hause ankommen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Stadt ein letztes Mal zu genießen. Gehen Sie nach Möglichkeit nicht sofort zurück, gehen Sie auf dem Marktgelände herum und genießen Sie die letzten Tage der Türkei. Genießen Sie die letzten Einkäufe und spüren Sie die wundervollen Gerüche und den Geschmack der lokalen Küche. Wenn Sie Zeit haben, bleiben Sie über Nacht und genießen Sie einen letzten romantischen Abend oder ein aufregendes Nachtleben in der Bar. Wenn Sie gehen, bleiben die Erinnerungen ein Leben lang.

Tagesablauf
2 Meilen
0:15 Stunde

Möchten Sie eine Gulet für diese Route chartern?

Senden Sie eine Anfrage; nutzen Sie die unteren Felder unten und Sie erhalten das beste Angebot für die perfekte Gulet Yacht.

+90 252 316 9616

Mo - Fr: 9 - 20 Uhr | Sa - So: 9 - 14 Uhr

Angebotsanfrage

Angebotsanfrage

Angebotsanfrage

Suche nach

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutz- und Stornierungsbedingungen zu.