Bitte loggen Sie sich ein

Für diese Funktion müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Fethiye - Kekova - Fethiye Gulet Charter Strecke

7 Nächte / 8 Tage
Anfang / Ende: Fethiye / Fethiye
Dauer: 7 Nächte / 8 Tage
Segelrevier: Turkey
Totale Kreuzfahrt
Rechnen... Meilen
Rechnen... Stunde
Tag 1
Fethiye

Clients for a blue cruise can board their yacht charter in mid-afternoon in Fethiye. The City is in the heart of a beautiful region, with many beaches, islands and quiet coves. Dinner is served on board that night but there is still plenty of time to explore Fethiye because your cruise does not set sail until the next morning. Fethiye is a city with a rich history as well as being thoroughly modern, as evidenced by the modern marina where your charter yacht is berthed. 

Kunden für eine blaue Kreuzfahrt können am Nachmittag in Fethiye ihre Yacht chartern. Die Stadt liegt im Herzen einer wunderschönen Region mit vielen Stränden, Inseln und ruhigen Buchten. Das Abendessen wird an Bord serviert, aber es bleibt noch genug Zeit Fethiye zu erkunden, da die Kreuzfahrt erst am nächsten Morgen beginnt. Fethiye ist eine Stadt mit einer reichen Geschichte und ist durch und durch modern, wie der moderne Yachthafen zeigt, an dem Ihre Charteryacht liegt Original anzeigen Übersetzt von Google
Tag 2
Oludeniz (The Dead Sea)

Oludeniz is one of the most photographed places on the Turquoise Coast. It has become popular with tourists because of its beach and one of the pleasures is walking on the beach after the sun sets. The lights of the harbour help to illuminate the setting by night and by day there is the contrast of colours; the blue sea, white sand and the greens of the trees. Above the lagoon is Babadagi Mountain that stands almost 2,000 metres above the level of the sea. There are great views from up there over the whole of the Fethiye Region and gliding off the top is a popular pastime with brave tourists. It takes plenty of time to get down to earth, time to absorb the wonder of the whole environment. Once down, there is little better than taking a swim in the sea which is warm for many months of the year. The tourist infrastructure has grown as the popularity of Oludeniz attracts more numbers; bars, cafes, restaurants and shopping.

Oludeniz ist einer der am meisten fotografierten Orte an der türkisfarbenen Küste. Es ist beliebt bei Touristen wegen seiner Strand und einer der Freuden ist am Strand nach dem Sonnenuntergang zu gehen. Die Lichter des Hafens helfen, die Einstellung bei Nacht zu beleuchten und bei Tag gibt es den Kontrast der Farben; das blaue Meer, weißer Sand und das Grün der Bäume. Über der Lagune befindet sich Babadagi Berg, der fast 2.000 Meter über dem Meeresspiegel steht. Von dort oben hat man eine großartige Aussicht über die gesamte Region von Fethiye und das Gleiten von der Spitze ist ein beliebter Zeitvertreib mit mutigen Touristen. Es braucht viel Zeit, um auf die Erde zu kommen, Zeit, um das Wunder der ganzen Umwelt aufzunehmen. Unten angekommen, gibt es kaum Besseres, als im Meer zu schwimmen, das viele Monate im Jahr warm ist. Die touristische Infrastruktur ist gewachsen, da die Popularität von Oludeniz mehr anzieht; Bars, Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Original anzeigen Übersetzt von Google
Gemiler Island

Gemiler Island off the Turkish Coast near the City of Fethiye was once an inhabited place with the ruins of homes and churches dating back to around the 4th Century. It was thought to have been the original home of St. Nicholas (Father Christmas) the Patron Saint of Sailors, and the location of his tomb. In the Middle Ages, it was a very busy place with traders heading in all directions. It continued to be important with the rich taking holidays there long before the years when ordinary people had the time or money for a holiday.  The Byzantine ruins are visible from the sea incidentally. There is a crescent shaped bay on the Island which is a great place to put down an anchor. Day trippers need to leave before the sun sets but blue cruises are able to stay overnight. During the season, there is a local restaurant offering typical Turkish cuisine made from locally produced items. If you need to restock however, you should look elsewhere. 

Gemiler Island vor der türkischen Küste in der Nähe der Stadt Fethiye war einst ein bewohnter Ort mit den Ruinen von Häusern und Kirchen aus dem 4. Jahrhundert. Es wurde angenommen, dass es das ursprüngliche Heim des heiligen Nikolaus (des Weihnachtsmannes), des Schutzpatrons der Seefahrer, und der Standort seines Grabes war. Im Mittelalter war es ein sehr geschäftiger Ort mit Händlern in alle Richtungen. Es war weiterhin wichtig, dass die Reichen lange vor den Jahren, in denen gewöhnliche Menschen Zeit oder Geld für einen Urlaub hatten, dort Urlaub machten.
Die byzantinischen Ruinen sind übrigens vom Meer aus zu sehen. Es gibt eine halbmondförmige Bucht auf der Insel, die ein großartiger Ort ist, um einen Anker zu legen. Tagesausflügler müssen gehen, bevor die Sonne untergeht, aber blaue Kreuzfahrten können über Nacht bleiben. Während der Saison gibt es ein lokales Restaurant mit typisch türkischer Küche aus lokalen Produkten. Wenn Sie jedoch auffüllen müssen, sollten Sie woanders suchen. Original anzeigen Übersetzt von Google
Butterfly Valley

Butterfly Valley is a beautiful spot close to Fethiye and only really accessible from the sea unless you are comfortable rock climbing. For a few weeks each year in the height of summer, the valley is full of butterflies and moths, the largest being the Jersey White which is actually a moth. Even when the butterflies are not there it is a peaceful place with a waterfall and a stream running though what is effectively a steep-sided canyon. Because it is relatively inaccessible, there may be no one else around and you can observe nature at first hand. People are allowed to camp there overnight but are expected to follow strict guidelines while there.

Das Butterfly Valley ist ein wunderschöner Ort in der Nähe von Fethiye und nur vom Meer aus zugänglich, es sei denn, Sie sind komfortabel beim Klettern. Für ein paar Wochen im Sommer ist das Tal voll von Schmetterlingen und Motten, die größte ist die Jersey White, die eigentlich eine Motte ist. Auch wenn die Schmetterlinge nicht da sind, ist es ein friedlicher Ort mit einem Wasserfall und einem Bach, der durch eine Schlucht führt, die eigentlich steil ist. Weil es relativ unzugänglich ist, kann niemand sonst in der Nähe sein und man kann die Natur aus erster Hand beobachten. Die Leute dürfen dort über Nacht campen, müssen aber dort strenge Richtlinien befolgen. Original anzeigen Übersetzt von Google
Die Kreuzfahrt des Tages
13 Meilen
1:30 Stunde
Tag 3
Yesilkoy

Yesilkoy means Green Village in Turkish and it offers excellent shelter from the prevailing winds because of the surrounding mountains. The slopes on this hilly coast are filled with maquis and olive groves.

Yesilkoy bedeutet auf Türkisch "Green Village" und bietet dank der umliegenden Berge ausgezeichneten Schutz vor den vorherrschenden Winden. Die Hänge an dieser hügeligen Küste sind mit Macchia und Olivenhainen gefüllt. Original anzeigen Übersetzt von Google
Kas

Kas, a small fishing village over the years, has developed into a small town, important for tourism, the yachts regularly visiting and using its new extended marina, and for scuba diving. It is one of the main dive centres on the Turkey south and west coast. The rocky coastline and clear turquoise sea make a great colour contrast. The ancient ruins of Antiphellos remind visitors of its history; there is a small amphitheatre not too far from the harbour itself looking down from the town to the sea. It was an old Greek village first inhabited by the Lycians and the Greek Island of Meis is just offshore, the most easterly of the Dodecanese. It was important both to the Romans and Byzantines in olden days and remains a good base for exploring the history of the region. It has plenty of shops, bars and restaurants and is a good place for restocking during a blue cruise. A modern road now links it west to Kalkan and beyond and east towards Antalya.

Kas, ein kleines Fischerdorf im Laufe der Jahre, hat sich zu einer kleinen Stadt entwickelt, die für den Tourismus wichtig ist, die Yachten, die regelmäßig ihren neuen erweiterten Jachthafen besuchen und nutzen, und zum Tauchen. Es ist eines der wichtigsten Tauchzentren an der türkischen Süd- und Westküste. Die felsige Küste und das klare türkisfarbene Meer bilden einen tollen Farbkontrast. Die antiken Ruinen von Antiphellos erinnern die Besucher an seine Geschichte; Es gibt ein kleines Amphitheater, nicht weit vom Hafen entfernt, der von der Stadt bis zum Meer hinunter schaut. Es war ein altes griechisches Dorf, das zuerst von den Lykiern bewohnt wurde und die griechische Insel Meis liegt direkt vor der Küste, der östlichste der Dodekanes. Es war sowohl für die Römer als auch für die Byzantiner in den alten Zeiten wichtig und bleibt ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung der Geschichte der Region. Es hat viele Geschäfte, Bars und Restaurants und ist ein guter Ort für die Auffüllung während einer blauen Kreuzfahrt. Eine moderne Straße verbindet ihn jetzt mit Kalkan und weiter östlich nach Antalya. Original anzeigen Übersetzt von Google
Die Kreuzfahrt des Tages
37 Meilen
3:45 Stunde
Tag 4
Kaleucagiz

Theimussa is situated about 36 kilometres east from Kas.  The Bay is sheltered, surrounded on three sides. Theimussa is an importance place for yachts that regular anchor here.   There is easy access to the island of Kekova and the sunken city. Ruins of castle walls are still seen on small hill, some of which are actually under the waters.

Theimussa liegt etwa 36 Kilometer östlich von Kas. Die Bucht ist geschützt, von drei Seiten umgeben. Theimussa ist ein wichtiger Ort für Yachten, die hier regelmäßig ankern. Original anzeigen Übersetzt von Google
Kekova

Kekova, east of Kas, is a stunning region both because of its natural beauty but its rich history. The ancient city of Aperiai on the Peninsula is en route as are the islets of Kara and Toprak Ara. Yachts regularly visit the Bay at Kekova close to the city of Apollonia which dates back to ancient times. The sunken city which slipped into the sea after an earthquake can be seen through the clear waters. Simena Castle is another nearby attraction, looking out across the sea in a dominant defensive position. Old summer houses still stand here and tourists are attracted in large numbers, whether sailing the seas or now travelling along the modern road from either direction. 

Kekova, östlich von Kas, ist eine atemberaubende Region, sowohl wegen ihrer natürlichen Schönheit als auch wegen ihrer reichen Geschichte. Die antike Stadt Aperiai auf der Halbinsel ist ebenso unterwegs wie die Inseln Kara und Toprak Ara. Regelmäßig besuchen Yachten die Bucht von Kekova in der Nähe der Stadt Apollonia aus der Antike. Die versunkene Stadt, die nach einem Erdbeben ins Meer gerutscht ist, ist durch das klare Wasser zu sehen. Simena Castle ist eine weitere Attraktion in der Nähe, mit Blick auf das Meer in einer dominanten Verteidigungsstellung. Alte Sommerhäuser stehen immer noch hier und Touristen sind in großer Zahl angezogen, ob auf den Meeren oder jetzt auf der modernen Straße aus beiden Richtungen Original anzeigen Übersetzt von Google
Die Kreuzfahrt des Tages
13 Meilen
1:30 Stunde
Tag 5
Gokkaya

Gokkaya is beautiful with its indented coast and many offshore islands. Asirli island, Kiseli island and Kasirli island are located in front of Gokkaya and in the inlet itself smaller islands are dotted all around. Part of an old church can be seen behind the inlet of Gokkaya while close by there is the ancient city of Istlada to the east of the hill. This place is called Hoyran or Hayitli and sits within the Village of Kapakli. There is a small city wall with an entrance gate. To the east and north of the Acropolis you will see ancient rock tombs, sarcophaguses and steel shaped tombs. They belong to the Roman period and ancient ruins are even older, the 4th Century BC. The Lycian rock tombs are between Hayitli and the site of ruins. The tomb in Kapakli is known as the Monumental Tomb of Hoyran.

Gokkaya ist wunderschön mit seiner gegliederten Küste und vielen vorgelagerten Inseln. Die Insel Asirli, die Insel Kiseli und die Insel Kasirli befinden sich vor Gokkaya und in der Bucht selbst sind kleinere Inseln verstreut. Ein Teil einer alten Kirche kann hinter der Bucht von Gokkaya gesehen werden, während sich in der Nähe die antike Stadt Istlada im Osten des Hügels befindet. Dieser Ort heißt Hoyran oder Hayitli und befindet sich im Dorf Kapakli. Es gibt eine kleine Stadtmauer mit einem Eingangstor. Im Osten und Norden der Akropolis sehen Sie antike Felsengräber, Sarkophage und stahlförmige Gräber. Sie gehören zur römischen Zeit und antike Ruinen sind noch älter, das 4. Jahrhundert vor Christus. Die lykischen Felsengräber liegen zwischen Hayitli und der Ruinenstätte. Das Grab in Kapakli ist bekannt als Monumentalgrab von Hoyran. Original anzeigen Übersetzt von Google
Demre

The most important landmark in Demre on the southern Turkish Coast is the Church of St. Nicholas. It is a compelling reason for thousands to visit annually. There is plenty to see in the church from lovely mosaics to the halls and chambers. The acoustics remain impressive even today. Demre is a beautiful natural district as well as having many things that appeal to those interested in history, archaeology and religion. The smell of the spring flowers and the citrus fruits are especially appealing. It was important during the Lycian times and was occupied by many others in the following centuries. Many yachts pass through these waters heading in either direction and many of them stop to visit Demre and see what it has to offer. 

Das wichtigste Wahrzeichen in Demre an der südlichen türkischen Küste ist die Kirche St. Nikolaus. Es ist ein zwingender Grund für Tausende, jährlich zu besuchen. In der Kirche gibt es viel zu sehen von schönen Mosaiken bis hin zu den Sälen und Gemächern. Die Akustik bleibt auch heute noch beeindruckend. Demre ist ein wunderschönes Naturgebiet und hat viele Dinge, die sich für Geschichts-, Archäologie- und Religionsinteressierte interessieren. Der Duft der Frühlingsblumen und der Zitrusfrüchte ist besonders reizvoll. Es war während der lykischen Zeit wichtig und wurde in den folgenden Jahrhunderten von vielen anderen besetzt. Viele Yachten fahren durch diese Gewässer in beide Richtungen und viele von ihnen halten an, um Demre zu besuchen und zu sehen, was es zu bieten hat.
Original anzeigen Übersetzt von Google
Die Kreuzfahrt des Tages
7 Meilen
0:45 Stunde
Tag 6
Kalkan

Kalkan is located below the Taurus Mountains, the beginning of a stunning stretch of coast heading easy that hugs the shore. Many of its properties are built on the slope with the small town entre located below. The harbour is small with many bars, cafes and restaurants located close by. Small shops sell traditional and souvenir goods. The locals make olive oil soap, a great little present and most are now involved in some form of tourism activity. There is plenty of colour from the flowers on balconies as well of course as the blue of the sea and sky. It is a popular resort with oversea visitors and many local properties are foreign owned. Blue cruise voyagers are regular visitors and the fish in the restaurant are likely to come out of the waters the same day. 

Kalkan liegt unterhalb des Taurusgebirges, dem Beginn eines atemberaubenden Küstenabschnitts, der sich leicht an die Küste schmiegt. Viele seiner Eigenschaften sind auf dem Hang mit der kleinen Stadt entre unterhalb gebaut. Der Hafen ist klein mit vielen Bars, Cafés und Restaurants in der Nähe. Kleine Läden verkaufen traditionelle und Souvenirwaren. Die Einheimischen stellen Olivenölseife her, ein tolles kleines Geschenk und die meisten sind jetzt in irgendeiner Form von Tourismusaktivitäten involviert. Es gibt viel Farbe von den Blumen auf den Balkonen sowie natürlich das Blau des Meeres und des Himmels. Es ist ein beliebter Ferienort mit ausländischen Besuchern und viele lokale Immobilien sind in ausländischem Besitz. Blaue Kreuzfahrtfahrer sind regelmäßige Besucher und die Fische im Restaurant kommen wahrscheinlich noch am selben Tag aus dem Wasser.
Original anzeigen Übersetzt von Google
Kaputas Beach

Kaputas Beach is a lovely cove, with nice sand and great for swimming. It is located below an impressive mountain gorge. It is a beach often used in travel brochures and promotions for Turkey but that has not led to big crowds going there.  It is between Kas and Kalkan where steep hills meet with the sea and form a cove. The sea can be quite rough at times and is fairly deep near the beach so it is not a place for children. 

Kaputas Beach ist eine schöne Bucht mit schönem Sand und ideal zum Schwimmen. Es befindet sich unterhalb einer beeindruckenden Bergschlucht. Es ist ein Strand, der oft in Reisebroschüren und Werbeaktionen für die Türkei verwendet wird, aber das hat nicht zu großen Menschenmassen geführt.
Es ist zwischen Kas und Kalkan, wo steile Hügel sich mit dem Meer treffen und eine Bucht bilden. Das Meer kann manchmal ziemlich rau sein und ist ziemlich tief in der Nähe des Strandes, so dass es kein Ort für Kinder ist. Original anzeigen Übersetzt von Google
Die Kreuzfahrt des Tages
33 Meilen
3:30 Stunde
Tag 7
Samanlik Bay

Samanlik Bay is just a short distance from the city in Fethiye, a growing city and itself a popular tourist destination. It has a wonderful natural location with the slopes covered in pine trees. The cove has clear blue waters that are inviting both to yachts and swimmers. Yachts regularly anchor there even though Fethiye has many berths and is just a short journey away. 

Samanlik Bay ist nur eine kurze Entfernung von der Stadt in Fethiye, einer wachsenden Stadt und selbst ein beliebtes Touristenziel. Es hat eine wunderbare natürliche Lage mit den Hängen mit Pinien bedeckt. Die Bucht hat klares blaues Wasser, das sowohl für Yachten als auch für Schwimmer geeignet ist. Dort legen regelmäßig Yachten an, obwohl Fethiye viele Anlegeplätze hat und nur eine kurze Fahrt entfernt ist.
Original anzeigen Übersetzt von Google
Turunc Pinari

Turunc Pinari is a popular place for yachtsmen. The name derives from the citrus trees a fresh water fountain. The local seafood is as fresh as it gets and there are many fish and seafood dishes on the menus of the local restaurants which find custom for locals and tourists alike. There is a walk to Turunc Pinari starting from Kaya Village but it is also accessible from the sea. 

Turunc Pinari ist ein beliebter Ort für Segler. Der Name leitet sich von den Zitrusbäumen eines Süßwasserbrunnens ab. Die lokalen Meeresfrüchte sind so frisch wie es nur geht und es gibt viele Fisch- und Meeresfrüchtegerichte auf den Speisekarten der lokalen Restaurants, die für Einheimische und Touristen Brauch finden. Es gibt einen Spaziergang von Kaya Village nach Turunc Pinari, aber es ist auch vom Meer aus erreichbar.
Original anzeigen Übersetzt von Google
Die Kreuzfahrt des Tages
38 Meilen
4:00 Stunde
Tag 8
Fethiye

You will be sorry to leave your yacht at the end of the blue cruise but you won’t be allowed to leave until you have enjoyed one final breakfast. If you did not get the chance to explore Fethiye before you joined the charter, we recommend you do so after leaving us. There is a weekly market and shopping in general is excellent. Add to that the bars and restaurants, interesting evidence of a rich history as well as the beautiful district as a whole and your time will be well-spent. 

Es tut Ihnen leid, Ihre Yacht am Ende der blauen Kreuzfahrt zu verlassen, aber Sie dürfen nicht gehen, bis Sie ein letztes Frühstück genossen haben. Wenn Sie Fethiye noch nicht kennengelernt haben, bevor Sie der Charter beitreten, empfehlen wir Ihnen, dies zu tun, nachdem Sie uns verlassen haben. Es gibt einen Wochenmarkt und Einkaufsmöglichkeiten sind im Allgemeinen hervorragend. Hinzu kommen die Bars und Restaurants, interessante Zeugnisse einer reichen Geschichte sowie das schöne Viertel als Ganzes und Ihre Zeit wird gut genutzt Original anzeigen Übersetzt von Google
Die Kreuzfahrt des Tages
3 Meilen
0:30 Stunde

Möchten Sie eine Guletyacht für diese Route chartern?

Senden Sie eine Anfrage mit den Buttons unten und erhalten Sie das beste Angebot für die perfekte Gulet Yacht.

+90 252 316 9616

Mo - Fr: 9 - 20 Uhr | Sa - So: 9 - 14 Uhr