Bitte loggen Sie sich ein

Für diese Funktion müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Live-Chat
Guletyacht.de

Bodrum zum Golf von Gökova Gulet Charter Route

7 Nächte / 8 Tage
Start / Ende: Bodrum / Bodrum
Dauer: 7 Nächte / 8 Tage
Segelrevier: Türkei
Total Cruise
main.Calculating... Meilen
main.Calculating... Stunde
Tag 1
Bodrum

Wenn Sie von Bodrum aus losfahren, ist es am besten, mit einem sensationellen Start in den Urlaub zu beginnen. Wenn Sie also in den Golf von Hisonaru und weiter nach Kos fahren, was östlich und in der Nähe liegt, ist dies eine wunderbare Möglichkeit, Ihren Appetit auf all das Wunderbare zu machen Geheimnisse, die vor uns liegen. Stellen Sie sich den Odysseus vor und blicken Sie in das klare blaue Meer hinab, während Ihre Yacht über Horizonte segelt, die der Menschheit seit Jahrtausenden gedient haben. Was einst der Garten von Neptun war, ist jetzt Ihr Weideland.

Tag 2
Orak Island

Orak Insel ist berühmt für seine Unterwasserwelt und natürlich für das kristallklare Wasser. Die Insel ist nur 16 km von Bodrum entfernt und geht nach Osten. Yachten und blaue Kreuzfahrten fahren regelmäßig vorbei und halten oft an, selbst wenn sie ein anderes Ziel haben. Es gibt eine Reihe von schönen Buchten, die unter den vielen Olivenhainen liegen. Orak ist nicht bewohnt, aber auf Yachten, die über Nacht vor Anker liegen, gibt es sicherlich eine temporäre Bevölkerung.

Çökertme

Wenn Sie den Golf von Gokova überqueren, sollten Sie beim Dorf Cokertme Halt machen. Die Bucht von Cokertme wurde in lokalen Volksliedern verewigt. Der Grund dafür ist, dass die Bucht vor Passatwinden ausreichend Schutz bietet, insbesondere wenn der West-Nord- und der West-Ost-Wind aufkommen. Dies ist ein häufig genutzter Zwischenstopp für Yachten und Fischer. Im Dorf gibt es viele Restaurants und Tavernen, die im Laufe der Zeit gebaut wurden, um den ständigen Besucherstrom zu bewältigen. Das lokale Essen ist fantastisch im Geschmack und hat einen vernünftigen Preis.

Tagesablauf
22 Meilen
2:15 Stunde
Tag 3
English Harbor

Wenn Sie entlang des Golfs von Gokova segeln, sollten Sie die fast versiegelte Bucht besuchen, die zu Recht als English Bucht bezeichnet wird. Der Name leitet sich von der Nutzung der Bucht ab, die die Briten im Zweiten Weltkrieg für ihre Torpedoboote kaufen. Aufgrund seiner nahezu geschlossenen Topographie bietet die Bucht perfekte, klare Badebedingungen. Auf der östlichen Seite der Bucht befinden sich zwei schöne Restaurants.

Seven Island

Die sieben Inseln im Süden des Golfs von Gokova sind ein beliebter Stopp für Blaue Kreuzfahrten. Sie sind südlich von Tuzla eingebettet. Die Inseln bieten einen perfekten Ankerplatz und Sie können hier fast alles tun, was Sie möchten, vom Schwammtauchen über Schnorcheln, Wassersport und Schwimmen. Einige versuchen sogar, das Abendessen zu harpunieren, aber seien Sie vorsichtig bei anderen Schwimmern. Die Insel Martil ist im Westen eingebettet und im sauren Osten liegen die Inseln Long, Olive und Small. Dies ist eine natürliche Kluft und selbst wenn der Wind weht, sind Sie in Sicherheit. Für die Entdecker können Sie an Land gehen und die Gulluk-Wälder erkunden oder einfach an den einsamen Stränden entspannen. Nach einem erfolgreichen Erholungsurlaub können Sie das Fischabendessen genießen, das Sie beim Harpunen gefangen haben. Vergessen Sie nicht, den Fang des Tages mit der Kamera einzufangen.

Long Port

Long Port ist treffend benannt und verfügt über eine 130 m lange Öffnung, die in eine noch breitere Bucht führt. Die Gegend ist für ihre Schönheit bekannt und viele Besucher verankern sich in der Bucht oder in einer Bucht, um einen ruhigen Moment zu genießen, bevor Sie wieder Segel setzen.

Kufre Bay

Gegenüber der Südküste des Golfs von Gokova befinden sich vier Inseln, die die Bucht von Kufre einschließen. Kufre ist ein Naturhafen und ist umgeben von den Wäldern des Gulluk-Waldes. Dies ist der perfekte Ort, um entweder in einer kleinen Bucht oder zwischen den Inseln vor Anker zu gehen und Wassersport zu treiben, sich zu entspannen und zu schwimmen. Dies ist ein beliebtes Ziel für Yachten, so dass Sie auch Gesellschaft genießen können.

Tagesablauf
34 Meilen
3:30 Stunde
Tag 4
Karacasogut

Wenn Sie eine von Bäumen gesäumte Küste suchen, an der die Blätter und Kiefernnadeln ausreichend Schatten spenden, dann müssen Sie zur Bucht von Karacasogut gelangen. Der Styrax-Wald säumt die Küste und die Kiefernwälder bedecken die Hügel. Nach einem kurzen Spaziergang den Hügel hinauf, um einen schönen Blick auf den Horizont zu haben, können Sie entlang der Küste spazieren gehen und sich für ein wunderbares Essen niederlassen, das von der lokalen Taverne bereitgestellt wird.

Sedir Island

Etwa 18 km nördlich von Marmaris liegt Sedir Insel, die auch als Cleopatra Insel bekannt ist. Der Name stammt von der Legende, als Mark Anthony befohlen haben soll, Sand auf die Insel zu bringen, um einen weichen Strand für seinen ägyptischen Liebhaber zu schaffen. Der Sand unterscheidet sich hier deutlich vom lokalen Sand. Er ähnelt dem Sand der nordafrikanischen Küsten. Auf der Insel befinden sich einige faszinierende römische Ruinen sowie die alte Ruinenstadt Cedrae. Die Insel verfügt über eine Agora sowie ein erhaltenes römisches Theater. Das Wasser hier ist kristallklar und der Sand ist weiß und weich, Yachten passieren und verankern vor der Insel, regelmäßig kommen Badegäste hierher, und die Insel bietet auch einige aufregende Aktivitäten.

Tagesablauf
12 Meilen
1:15 Stunde
Tag 5
Longoz (Kargili) Bay

Zum Mittagessen fahren wir in die Longoz (Kargili) Bucht. ein anderer Ort wie das Paradies, geschützt mit riesigen Kiefern. Die Bucht von Kargili ist für eine entspannte Atmosphäre bekannt. Sie hat Kiefern, die am Ufer des Wassers enden. Die Bucht ist geschützt und bietet ein ruhiges Meer. Wenn Sie nach der absoluten Ruhe suchen, ist dies der Ort, den Sie besuchen sollten, und genießen Sie den sanften Felsen der Yacht, während der Tag vergeht. Zum Abendessen und Übernachtung gehen Sie in Ballı Su vor Anker.

Tagesablauf
8 Meilen
1:00 Stunde
Tag 6
Tuzla Bay

Tuzla ist ein wunderschönes kleines Fischerdorf, das die Küste umarmt. Es ist bekannt für seine epischen lokalen Köstlichkeiten und ist ein großartiger Zwischenstopp, um neue und frisch zubereitete Fischgerichte zu probieren. Die Gewässer sind flach und lang, weshalb es viele Watvögel anzieht. Einer der Gründe, warum dieses Dorf so attraktiv ist, ist die Tatsache, dass es eine Fülle von Wildtieren bietet, die in anderen Gegenden nicht in solchen Konzentrationen vorkommen.

Kisebuku (Alakisla Buku)

Kisebuku (Alakisla Buku) wurde wegen der in der Region gefundenen byzantinischen Klöster benannt; "Kilise" bedeutet Kirche. Die große Bucht ist ein hervorragender Ankerplatz für Yachten. Im Norden der Bucht gibt es Berge mit Westwesten, in denen der Wind vorherrscht. Die Ruinen eines alten Klosters befinden sich in Alakisla. Es gibt viele Attraktionen, die Sie besuchen sollten, wenn Sie hier sind. Yalikoyu, Akarca, Fork, Summerhouse, Bath und Cistern sollten alle in Ihren Plänen stehen. Kise Buku ist ein wichtiger Ort für eine blaue Kreuzfahrt, um eine Weile anzuhalten. Die Haine von Oleander-Bäumen an den Hängen bis zum Meer sind ein großartiger Anblick, besonders wenn sie mit den Farben der Sandstrände kombiniert werden.

Tagesablauf
26 Meilen
2:45 Stunde
Tag 7
Yaliciftlik

Etwa 30 km vom Zentrum von Bodrum entfernt liegt das Dorf Yaliciftlik. Dies ist ein relativ "jungfräuliches" Dorf, das vom Tourismus überholt wurde. Yaliciftlik bietet somit eine echte türkische Kulturlandschaft, die von touristischen Klischees nicht berührt wird. Es hat einen schönen Strand, der meistens relativ frei von Badegästen ist, und das Dorf selbst lebt von der Landwirtschaft und ist daher recht ländlich. Abgesehen von einem schönen Spaziergang durch dieses Dorf können Sie eine echte türkische Mahlzeit genießen, die vor Ort für Einheimische zubereitet wird. Der Hauptstil des Essens ist natürlich; Meeresfrüchte, die täglich gefangen werden und immer frisch zubereitet werden.

Papuc Burnu

Nördlich von Bodrum finden Sie die nasenförmige Bucht von Pabuc Burnu. Dies ist ein guter Ankerplatz. Das klare blaue Wasser sorgt für ein schönes Bad im Meer und einen kurzen Besuch an Land.

Tagesablauf
11 Meilen
1:15 Stunde
Tag 8
Bodrum

Nach einem außergewöhnlichen Yachtcharter segeln Sie zurück nach Bodrum und bereiten sich auf Ihren Heimflug vor. Dies ist eine perfekte Zeit, um diese wunderbare Stadt zu besuchen und Ihren letzten (aber nicht letzten) Geschmack der Türkei zu genießen. Bodrum ist ein Juwel, umgeben von goldenen Sonnenuntergängen und azurblauem Wasser. Sie sollten unbedingt an der lokalen Küche und den kulturellen Sehenswürdigkeiten teilnehmen und die Uferpromenade vor der berühmten Burg von Bodrum besuchen, die aus den Steinen des Mausoleums von Halicarnassus erbaut wurde. Es beherbergt ein erstaunliches Unterwasser-Archäologiemuseum und ist ein Muss, wenn Sie in Bodrum sind.

Tagesablauf
9 Meilen
1:00 Stunde

Möchten Sie eine Gulet für diese Route chartern?

Senden Sie eine Anfrage; nutzen Sie die unteren Felder unten und Sie erhalten das beste Angebot für die perfekte Gulet Yacht.

+90 252 316 9616

Mo - Fr: 9 - 20 Uhr | Sa - So: 9 - 14 Uhr

Angebotsanfrage

Angebotsanfrage

Angebotsanfrage

Suche nach

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutz- und Stornierungsbedingungen zu.