Bitte loggen Sie sich ein

Für diese Funktion müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Marmaris - Griechische Inseln - Marmaris

Reiserouten für Gulet-Kreuzfahrt Marmaris Reiseplan für Gulet-Kreuzfahrt
Tag 1 - Marmaris

Marmaris ist eine Hafenstadt und ein Ferienort an der Mittelmeerküste, im Südwesten der Türkei, in der Provinz Muğla gelegen. Marmaris ist eine traumhafte Ecke, wo Sie das ganze Jahr lang alle denkbaren Schattierungen von Grün und Blau erleben können. Die unzählige Anzahl von Buchten entlang der Küste, der natürliche Hafen, alte Städte, Naturschönheiten, Blue Cruise Einrichtungen, die Marina für 800 Boote und Wassersport-Einrichtungen sind die Besonderheiten, die aus Marmaris ein Touristenparadies machen. Marmaris ist eines der elegantesten Segelsport Orte der Türkei. Hier können Sie die phantastischsten Boote beobachten. Ultramarinblaues Meer, Berge und Pinienwälder zeichnen die Landschaft aus. Eine endlose Anzahl von Geschäften, Cafés und Restaurants lassen sich entlang der engen Straßen der Stadt finden.

Bucht Fotos > Marmaris
Tag 2 - Rhodes Island

Rhodos oder Rodos in Griechisch liegt zwischen Kreta und der östlichen Ecke des Ägäisches Meeres. Rhodos ist die größte Insel der Dodekanes. Genannt auch Insel der Sonne oder Insel des Lichts – es gibt hier kaum Tage an denen die Sonne nicht scheint. Mit ihrem subtropischen Klima und über 3.000 Sonnenstunden pro Jahr ist eine gute Urlaubsbräune garantiert. Rhodos ist eines der beliebtesten Urlaubsinseln in Griechenland – selbst Griechen kommen vom Festland nach Rhodos, um hier Urlaub zu machen.

Bucht Fotos > Rhodes Island
Tag 3 - Symi Island

Symi hat den schönsten Hafen in Griechenland. Auf beiden Seiten eines steil ansteigenden Fjordes stehen Reihe um Reihe Häuser, einige weiß, einige pastellgelb, alle aber mit neoklassizistischen Giebeln - eine Erinnerung daran, daβ dies vor 100 Jahren eine der wohlhabendsten Inseln Griechenlands war. Hier gibt es praktisch keine modernen Betonbauten und die schönen alten Häuser werden jetzt für die Besucher wieder zum Leben erweckt, so daβ der Geist der Insel intakt bleibt.

Bucht Fotos > Symi Island
Tag 4 - Bozburun

Bozburun ist berühmt für seinen blühenden Handel mit Schwämmen und seine Gulet Yacht Industrie. Einige der besten Handwerker, die diese kraftvollen und wunderschönen Gulet Boote fertigen leben in dieser Region. Aus diesem Grund beauftragen die führenden Namen in dieser Branche die Schiffsbauer von Bozburun. Dank ihrer Gulet- und yachtherstellenden Industrie wurde Bozburun ein Hauptanziehungspunkt für Touristen aus der ganzen Welt.

Bucht Fotos > Bozburun
Tag 5 - Bozukkale , Serce Bay

Bozukkale (auch Loryma genannt) ist eine antike Stadt, deren Geschichte bis ins Jahr zehn vor Christus zurückreicht. Es gibt neun Türme entlang der Burgmauer, die sich zueinander in einem rechteckigen Muster erstrecken. Die Burg und die Türme sind noch sehr gut erhalten und in einem guten Zustand. „Kale“ bedeutet „beschädigt“. Darum hat die Burg ihren Namen vielleicht der Tatsache zu verdanken, dass eine Seite der Burg fehlt. Die Bucht von Bozukale wurde von der britischen Marine als Anlegeplatz benutzt und hat heutzutage eine Schiffswerft an der Küste. Früher wurde von hier aus nach Schiffen auf der Ägäis Ausschau gehalten. Die strategische und geograpisch günstige Lage und die enge Hafeneinfahrt wurde von Schiffen, die von Athen aus in See stachen, genutzt. Im Jahr 305 v. Chr. kam der attische Feldherr Karori auf die Insel. Vor dem Krieg von Knidos im Jahre 305 v. Chr. wählte Demetrios, Sohn des Antigonos, diesen Hafen, um sich auf den Angriff auf Rhodos vorzubereiten.

Hier in Serce gehen die Blue Cruise Boote vor Anker. Vom Hafen aus zeigt sich der Ort in einem hervorragenden Licht und ist auch bei härtesten Wetterbedingungen gut geschützt. Unterwasserausgrabungen haben viele alte Gegenstände zu Tage geführt, darunter Jahrhunderte alte Glaswaren, die jetzt im Unterwasser-Museum von Bodrum ausgestellt sind. Die meisten Ausgrabungen werden im Hafen von Sparrow ausgeführt. Rechts etwa einen Kilometer vor Sparrow, liegen die Dörfer Kırkkuyular und Sindilli, wo man viele verlassene Häuser aus Stein finden kann. In Kırkkuyular, der ältesten Siedlung in der Region gibt es rund 40 Zisternen. Das Wasser in dieser Region ist salzig und daher ungeeignet für Viehzucht und Landwirtschaft. Die Bewohner benutzen die Brunnen nur für den täglichen Gebrauch im Haus.

Tag 6 - Arap Island , Kizil Island

Arap Adası Koyu liegt nördlich des Punktes; Çömlek burnu und es ist zwischen Küçük Arap Adası und Kara Ada gequetscht. Wenn Sie in diese enge Bucht einfahren, halten Sie die Insel auf Ihrem Steuerbord. Der nördliche Teil der Passage ist Untiefe. Boote können in 6-7m mit einer Linie an Land an der Strandseite ankern. Es bietet Schutz vor den vorherrschenden Winden. Starke Westwinde senden Dünung und es wird von der Strandseite hinunter ins Tal geschleudert. Lokale Fischerboote legen im Osten des Strandes an. Kleine Boote können hier ankern.

Bei Sonnenuntergang spiegelt sich die Sonne in den Steinen und färbt sie Purpurrot, so daβ die Farbe der Steine der Erde sehr ähnlich ist. Daher kommt auch der Name der Insel. Auf der Insel gibt es sehr wenig Infrastruktur. An der Südspitze der Insel befindet sich ein Leuchtturm, der den Seeverkehr lenkt. Im Nordwesten findet man die Deliktas Inseln, die ideal sind zum Tauchen und Angeln. Die Ostküste mit ihren roten Wellen, die den breiten Sandstrand waschen, ist am besten zum Schwimmen geeignet.

Tag 7 - Kumlubuku , Paradise Island

Kumlubuku ist eine große Bucht über eine Meile nördlich von Kadirga Limani gelegen in der Nähe von Marmaris. Gelegen in einer schönen Landschaft, ist die Bucht von den Ruinen der antiken Siedlung Amos überragt. Sie können die Akropolis, ein Amphitheater, einen Tempel und den Altar des Dionysos berichtigen. Es ist ein ziemlich lange Wanderung, um zu diesem wichtigen historischen Ort zugelangen, aber die Bemühungen werden mit einer spektakulären Aussicht über die Bucht belohnt. Auf dem Weg nach unten, schmecken die ausgezeichneten Crêpes des an der Bucht gelegenen Hotel Dionysos umso besser . Ein Restaurant mit verlockenden Strohhütten voller riesigen Kissen liegt direkt am Ufer und ist ein herrlicher Ort um einige Stunden auszuruhen. Das Restaurant serviert gutes chinesisches Essen, sollten Sie es mit dem Meze übertrieben haben oder genug von gegrilltem Fleisch haben, daβ Sie ganz bestimmt auf Ihrer Kumlubuku Yachtcharter genossen haben. Wenn die Sonne untergeht, zünden die Mitarbeiter des Restaurant riesige Fackeln am Strand an und den Landungsbrücken sind mit Unterwasserscheinwerfern beleucht - ein spektakulärer Anblick. Das unberührte klare Wasser der Bucht bieten gute Schnorchelmöglichkeiten …

„Paradise Island“ ist eigentlich eine bewaldete Halbinsel. Sie liegt am Eingang zu der Bucht von Marmaris und ist unter den Orten, die regelmäßig von Bootstouren besucht werden, besonders beliebt. Nahezu jedes Boot hält hier an, um den Touristen zu erlauben an der natürlichen Schönheit dieses Ortes teilzuhaben. Sie müssen etwa 8 km laufen, bevor sie „Liar Strait“ erreichen. Von hier aus können Sie geradewegs nach „Paradise Island“ laufen. Der Weg dorthin bietet eine einzigartige Möglichkeit für einen wunderschönen Spaziergang in der Natur. Die „Liar Strait“ erhielt ihren Namen durch die geographische Struktur der Meeresenge. Dies ist eine ziemlich felsige Gegend, aber man kann die eindrucksvolle Kulisse der „Paradise Island“ auch von See aus an Bord einer Gulet Yacht genießen. Es gibt viele gute Restaurants und Cafés auf der Insel. „Paradise Island“ ist auch ideal zum Baden und man kann hier ohne weiteres einen ganzen Tag verbringen ohne sich zu langweilen.

Tag 8 - Marmaris

Marmaris ist eine Hafenstadt und ein Ferienort an der Mittelmeerküste, im Südwesten der Türkei, in der Provinz Muğla gelegen. Marmaris ist eine traumhafte Ecke, wo Sie das ganze Jahr lang alle denkbaren Schattierungen von Grün und Blau erleben können. Die unzählige Anzahl von Buchten entlang der Küste, der natürliche Hafen, alte Städte, Naturschönheiten, Blue Cruise Einrichtungen, die Marina für 800 Boote und Wassersport-Einrichtungen sind die Besonderheiten, die aus Marmaris ein Touristenparadies machen. Marmaris ist eines der elegantesten Segelsport Orte der Türkei. Hier können Sie die phantastischsten Boote beobachten. Ultramarinblaues Meer, Berge und Pinienwälder zeichnen die Landschaft aus. Eine endlose Anzahl von Geschäften, Cafés und Restaurants lassen sich entlang der engen Straßen der Stadt finden.

Bucht Fotos > Marmaris
  • Kontakt
  • Anfrageformular
  • Email
  • Telefon
  • Rückruf
  • Live-Chat
  • Wir sind stolz darauf mit 14 Jahre Erfahrung, die besten Charter-Gulet-Yachten in der Türkei zu vertreten . Unser kompetentes Team sorgt dafür, dass Ihre Charter Anfragen vertraulich und professionell von Anfang bis Ende behandelt werden.
  • SIRRIBIR OKUMUS
    Geschäftsführer Guletyacht.de

  • Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, damit wir Ihnen helfen können, die perfekte Yacht zu finden.
  • Anfrageformular
  • Support Team
  • S.OkumusS.Okumus
    Gründer & Geschäftsführer
    soguletyacht.net

  • I.OkumusI.Okumus
    Kundenmanagement
    ioguletyacht.net

  • E.KantarmisE.Kantarmis
    Betriebsleiter
    ekguletyacht.net

  • E.AriE.Ari
    Sales & Charter Manager
    eaguletyacht.net

  • A.KantarmisA.Kantarmis
    Sales & Charter Beraterin
    akguletyacht.net

  • K.Cemal DikK.Cemal Dik
    Sales & Charter Beraterin
    kdguletyacht.net

  • S.Ates DogangunS.Ates Dogangun
    Leiter Buchhaltung
    saguletyacht.net

  • O.PorkarO.Porkar
    IT Manager
    opguletyacht.net

  • F.CelikF.Celik
    Büroangestelltin
    fcguletyacht.net