Göcek - Kekova - Göcek

Reiserouten für Gulet-Kreuzfahrt Göcek Reiseplan für Gulet-Kreuzfahrt
Tag 1 - Gocek

Gocek ist ein natürlicher Hafen, der am Kopf des Golfs von Fethiye auf der türkisfarbenden Küste der Türkei, gerade 22 km vom internationalen Flughafen Dalaman liegt. Geschützt durch das bewaldete Vorland der Gebirge Taurus, schaut der Hafen heraus über die zahlreichen Inseln und den geschützten Buchten dieses schönen Golfs. Wenn Sie im Zentrum ankommen, sehen Sie eine lange Straße, die Turgut Ozal Street genannt wird und Läden mit antiken und modernen Teppichen und Geweben, Souvenirshops, Gaststätten und vieles mehr beherbergt. In dieser Straße können Sie alles finden, was Sie brauchen. Berühmte Supermarktketten wie Tansas, Migros und Bim haben in der Stadt Gocek Filialien. Es gibt zusätzlich viele kleinere familienbetriebene Märkte, die Ihren eine große Auswahl bieten, sowohl Proviant für die Yachtreise als auch für die Selbstversorgung. Wenn Sie die Straße entlang in Richtung Strandpromenade laufen, entdecken Sie raffinierte, einfache und ruhige Restaurants, Fischrestaurants, Cafés und Kneipen, alle mit guter und internationaler Musik. Sie sollten aber auch ein wenig ins Landesinnere laufen, um die Gasthäuser und Bars zu sehen, die sich in eindrucksvollen Gärten, von einem Meer aus Blumen verstecken. Die Atemluft wird für Sie mit den Blumenaromen, den hohen Sauerstoffniveaus und ihrem Cocktail etwas gewöhnungsbedürftig sein.

Bucht Fotos > Gocek
Tag 2 - Butterfly Valley , Gemiler Island , Oludeniz

Einer der beeindruckenden Orte in der Fethiye Region ist das Tal der Schmetterlinge. Der anstrengende Felsaufstieg wird belohnt durch den Anblick Abertausender von kleinen Schmetterlingen, die die Felsen und die Bäume wie ein Tuch bedecken. Das ist wahrlich ein Anblick, wie Sie ihn noch nie zuvor erlebt haben. Wenn Sie nur das leiseste Geräusch machen, sehen Sie, wie sich die Schmetterlinge in die Lüfte erheben, den Himmel bedecken und einen Schatten über das Tal legen. Einer der Wege dorthin führt durch einen Wasserfall und ein anderer durch das Dorf Faralya. Ob Sie nun sportbegeistert sind oder ein Naturliebhaber, von dieser wunderschönen Gegend werden Sie niemals genug bekommen.

Weg von der Küste der Türkei und ungefähr 9 Kilometer von der Stadt Fethiye entfernt, liegt die Insel Gemiler. Sie ist für ihre alten Ruinen und den Trümmern von Kirchen bekannt, die auf das 4. bis 5. Jahrhundert n. Chr. zurückgehen. Archäologischen Entdeckungen zufolge, liegt hier auch die echte Grabstätte des St. Nicholas. Im Mittelalter war die Insel mit Handelsschiffen und Booten aus den östlichen, europäischen und nahöstlichen Mittelmeerländern sehr geschäftig. St. Nicholas war zu Lebzeiten der Schutzheilige der Seeleute. Und so kam es, dass die Insel in der mittelalterlichen Periode "St. Nicholas Insel" genannt wurde. Die Insel, auf der byzantinische Ruinen vom Meer aus gesehen werden können, ist heute ein populäres Ferienziel. Die Sehenswürdigkeiten der Insel umfassen über 40 geistliche Bauwerke und christliche Gräber sowie eine Kirche, die direkt aus einem Felsen ausgemeißelt wurde, der sich am höchsten Punkt auf der Insel befindet ist. Die Bucht der Insel ist wie ein Halbmond geformt und eignet sich daher ideal als Ankerplatz. Es gibt ein provisorisches Restaurant, das Seeleute, Schiffer und Segler während dem Sommer versorgt.

Oludeniz wird als Garten Eden, der von Gott der Erde geschenkt wurde, beschrieben. Kein Wunder also, daβ es einen sehr guten Ruf als Touristenziel hat! Gehen Sie nachts am Strand spazieren und bewundern Sie die unvergleichliche Aussicht, die Oludeniz bietet. Oludeniz ist einfach magisch! Selbst der weiße Sandboden der Lagune funkelt durch die Lichter vom Hafen, selbst hier eine magische Szene! Die üppigen Kiefernwälder, die fast bis an die Küste reichen, beruhigen das Auge mit ihren Schattierungen von grün, blau und lila. Das warme Meer und die langen Strände verbessern nur noch die gesamte Ästhetik dieses wunderbaren Ortes. Von Babadagi aus auf einer Höhe von 1,975 Metern, können Sie die wohl atemberaubendste Aussicht der Welt genieβen. Im klaren Wasser können Sie bis zu zehn Monate im Jahr schwimmen. Zahlreiche touristische Einrichtungen wie Restaurants und Einkaufszentrum runden das Angebot ab, das Oludeniz zu einem beliebten Touristenziel machen.

Tag 3 - Kalkan , Kas

Kalkan wurde am Ufer einer Bucht gegründet und ist besonders sehenswert. Es ist ein kleiner aber sehr hübscher Erholungsort, mit einem kleinen Yachthafen, antike griechische Häuser und Ferienanlagen. Die traditionellen weiß-gefärbten Häuser, die Fensterläden und die mit Blumen berstenden Balkone, bieten Besuchern eine malerische Ansicht. Auf den schmalen Straßen gibt es Souvenirläden. Machen Sie eine Yachtkreuzfahrt, um atemberaubende Sonnenuntergänge zu erleben, nehmen Sie in einem örtlichen Restaurant eine genußvolle Mahlzeit zu sich oder shoppen Sie bis zum Umfallen in den kleinen Läden, die interessante Waren verkaufen - In Kalkan wird es Ihnen nie langweilig. In Kalkan verdienen viele Menschen ihren Lebenunterhalt indem aus Seifen aus Olivöl herstellen, Gasthäuser und Hotels reinigen oder in einem der Restaurants arbeiten, die von den Blue Cruise Reisenden besucht werden.

Kas ist ein kleiner Fischerei-, Yacht- und Touristenort. Der Ort ist auf den Überbleibseln des alten Antiphellos erbaut und umgeben von hohen zerklüfteten Felsen. Von einem kleinen Fischerdorf aus hat sich Kas zu einem wichtigen Touristenzentrum entwickelt und ist heute der zweitwichtigste Urlaubsort in der Region. Die felsige Küste bietet ungehinderten Zugang zum Mittelmeer. Ausgestattet mit so gegensätzlichen Dingen wie Meer und Berge, modernen Bauten und antiken Ruinen strahlt der ganze Ort einen besonderen Charme aus, der noch durch die unbeschwerte und entspannte Atmosphäre verstärkt wird. Sie können unbeschwert einen Spaziergang in Kas, einer alten griechischen Stadt, unternehmen und das Nachtleben erfahren. Als einer der wichtigsten Städte in Lycia gewann Kas während der Römerzeit an Bedeutung und wurde zum Zentrum der bischöflichen Verfassung des byzantinischen Reiches. Kas ist eine reiche Gegend mit benachbarten antiken Städten und anderen historischen Werten.

Bucht Fotos > Kalkan Kas
Tag 4 - Kekova , Ucagiz Bay

Kekova ist ein natürliches Paradies mit wunderschönen Buchten und türkisblauem Meer, Landschaft und Geschichte reichen bis zu tausenden Jahren zurück. Nachdem Sie Kas verlassen haben, müssen Sie an Uluburum vorbei segeln, um Kekova zu erreichen. Während der Kreuzfahrt fahren Sie auch an der antiken Stadt Aperlai auf der Sicuk Halbinsel vorbei und zwei kleinen Inselchen Kara Ada und Toprak Ada bevor Sie dann das Paradies Kekova erreichen. Die Buchten von Kekova bilden einen natürlichen Hafen für jede Art von Yacht. Entlang der nördlichen Küste von Kekova liegt die antike Stadt Apollonia, die auf das Jahr 4 vor Christus zurückgeht. Hier können Sie alte Häuser und Sommerresidenzen am Meer entdecken. Das hoch aufragende Simena (Kaleköy) Schloss ist eine große touristische Attraktion.

Theimussa ist rund 36 Kilometer von Kas, (Ucagiz) Bucht entfernt und ist auf drei Seiten von einem natürlichen Schutz umgeben. Theimussa ist von entscheidender Bedeutung für die Bootstourismus-Industrie, da sie Zugang zu der Insel Kekova bietet. Ein Muβ sind die Reste der alten Burgmauern auf einem niedrigen felsigen Hügel, von denen ein Teil unter dem Meer liegt und die kleine Stadt am östlichen Ende des Piers!

Tag 5 - Demre , Gokkaya Bay

Mit seiner natürliche Schönheit, der historischen Stätten, dem funkelndes Meer und seinem Herzstück, das Gewächshaus, hat Demre zurecht Bekanntheit erlangt. Erfreuenen Sie sich am Duft von Zitrusfrüchten und Frühlingsblumen. Genießen Sie Ihren Schwimmausflug im türkisfarbenden wasser des Mittelmeermeeres, das zwischen den Bergen und dem Vorland von Demre gelegen ist. Die Stadtkinder tragen die Spuren der Lykischen Zivilisation und gelten als die Schutzpatronen des Meeres. Jedes Jahr besuchen tausende von Touristen die Kirche und werden bereits in den gewölbten Dielen und Sälen von den Mosaiken und dem Widerhall in den Bann gezogen. Die Kirche St. Nicholas wird als das wichtigste Monument der Stadt erachtet. Stehen Sie ganz unten am Tunneleingang und rufen Sie ein Wort, Ihr Begleiter / Ihre Begleiterin wird Ihr Ehco ganz oben am Tunnelmund hören können!

Gokkaya ist erstaunlich schön mit seinen gegliederten Küsten und gegenüber seinen zahlreichen Inseln. Die Asirli Insel, Kiseli Insel und Kasirli Insel liegen vor dem Meeresarm der Insel von Gokkaya und in diesem Meeresarm selbst gibt es lauter weitere kleinere Inseln überall. Konturen einer Kirche hinter dem Einlass von Gokkaya sind erkennbar. In der Nähe befindet sich die antike Stadt Istlada, östlich des Hügels. Dieser Ort wird auch als Hoyran oder Hayitli bezeichnet und liegt im Dorf von Kapakli. Dort gibt es eine kleine Stadtmauer in der Stadt-Zone und ein Tor in dieser Mauer. Im Osten und Norden der Akropolis gibt es Felsengräber, Sarkophage und von Stahl geformte Gräber aus der Römerzeit, welche zu den antiken Ruinen aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. gehören. Die lykischen Felsengräber finden sich zwischen Hayitli und dieser Stelle der Ruinen. Das Grab in Kapakli, welches eine Lykische Grabinschrift war und Bilder von drei Frauen zeichnet war als monumentales Grab von Hoyran bekannt.

Tag 6 - Kaputas Beach

Der herrliche Strand von Kaputas ist schöne kleine Badebucht am Fuβe einer gewaltigen Bergschlucht. Dieser Strand wird oft in Reisebroschüren über die Türkei gezeigt. Man sollte meinen, daβ der Strand besonders übervölkert ist, was aber ganz und gar nicht der Fall ist. Das Meerwasser schimmert immer Türkisblau. Finden kann man den Strand zwischen Kas und Kalkan, wo tiefe Hügel sich mit dem Meer treffen und so eine kleine Bucht bilden. Wegen der geographischen Lage kann das Meer hier recht rau werden und in der Nähe vom Strand tief. Die unberührte Landschaft zieht viele Touristen an, aber es nicht besonders geeignet für Kinder.

Bucht Fotos > Kaputas Beach
Tag 7 - Bedri Rahmi Bay , Hamam Bay , Yassica Islands

Die Bedri Rahmi Bucht ist wegen ihrer natürlichen Schönheit und historischen Bedeutung auch bekannt unter ihrem lykischen Namen Taşyaka oder „Dark Bay“ („Dunkele Bucht“). Bedri Rahmi Eyuboglu war ein geschätzter Meister der türkischen Literatur, Kunst und Malerei. Im Sommer des Jahres 1973 malte er während eines Segeltörns mit Freunden einen Fisch auf einen großen Felsen. Dieser „Fisch-Fels“ befindet sich am Eingang der blauen Bucht und begrüßt heute immer noch die Reisenden. Tatsächlich ist die Region an sich als „Fisch-Fels“ bekannt, zu Ehren des großartigen Meister. Die Bedri Rahmi Bucht ist von den starken Winden gut geschützt und ist daher ein guter Ankerplatz. Sie ist auch bekannt für ihre Pinien- und Olivenbäume, welche die Hügel hinter den Oleanderblumen bedecken. Zusammen mit den kleinen Stränden und türkisem Gewässer zeichnen sie ein einzigartiges Bild von fantastischen Proportionen.

Die Bucht Manastir (Hamam), liegt in den Ruinen eines Bades im Wasser, da die Region als Cleopatras Bath (Bad) oder Sunken Bath (eingelassenes Bad) bekannt ist, in denen tektonische Absenkungen an der Küstenlinie, wie die Formation der Bucht im Golf mit vielen Buchten, vorkommen. Eine sorgfältige Prüfung des Hügelabhangs hinter der Bucht, der in der Vergangenheit aktiv war, lässt vermuten, dass es sich bei dem Hügel um einen Kratersee tektonischer Struktur handelt, der vom Ufer aus deutlich sichtbar, Wasserkanäle herabsetzt. Das Kloster wird von Pinien über dem Ufer auf den Hügel hinauf und von vereinzelt von Johannisbrotbäumen verdunkelt. Das Gerippe einer alten Mauer, das parallel in Richtung Nordostküste und zu anderen kleinen Ruinen von altem Lykien steht, erinnert mich daran, dass Sie nicht weit von der Stadt entfernt sind. Der Hafen "Lydia Network Port" kann über einen etwa 1.5 km langen Wanderweg erreicht werden. An der Bucht Hamam kommen keine Blue Voyage Yachtkreuzfahrtschiffe vorbei ohne zu ankern. Die Seeleute verbringen ihre Nächte gerne hier.

Einige dieser Inseln erscheinen als die Yassica Inselgruppe auf mehreren Seefahrtskarten. Anlegeplätze sind am nächstgelegenen Hafen von Göcek verfügbar. Die Yassica Inseln im Golf von Fethiye sind eines der romantischsten Plätze, ideal um mit Ihrem Partner die Zeit zu verbringen und wunderschöne Sonnenuntergänge zu fotografieren. Die Inseln sind mit Pinien und Olivenbäumen bedeckt, haben viele geschützte und seichte Buchten und sind ideal für Wassersportler. Es gibt keine Touristeneinrichtungen auf den Inseln. Die größte hat einen Sandstrand und es gibt einen kleinen Lagunen-Pool, der scheinbar für Kinder „gebaut“ ist. Sie können hier ohne Gefahr zwischen den Inseln schwimmen, der Mindestabstand beträgt 12m. Wenn Sie eine halbe Stunde haben, können Sie zwischen den vier Inseln hin- und herschwimmen. Oder Sie können die Inseln zu Fuß erkunden, vergessen Sie aber nicht, feste Schuhe oder Stiefel anzuziehen, der Boden kann sehr steinig sein. Trotz ihrer geringen Größe weisen die Inseln eine gute Auswahl an verschiedenen Pflanzen auf.

Tag 8 - Gocek

Gocek ist ein natürlicher Hafen, der am Kopf des Golfs von Fethiye auf der türkisfarbenden Küste der Türkei, gerade 22 km vom internationalen Flughafen Dalaman liegt. Geschützt durch das bewaldete Vorland der Gebirge Taurus, schaut der Hafen heraus über die zahlreichen Inseln und den geschützten Buchten dieses schönen Golfs. Wenn Sie im Zentrum ankommen, sehen Sie eine lange Straße, die Turgut Ozal Street genannt wird und Läden mit antiken und modernen Teppichen und Geweben, Souvenirshops, Gaststätten und vieles mehr beherbergt. In dieser Straße können Sie alles finden, was Sie brauchen. Berühmte Supermarktketten wie Tansas, Migros und Bim haben in der Stadt Gocek Filialien. Es gibt zusätzlich viele kleinere familienbetriebene Märkte, die Ihren eine große Auswahl bieten, sowohl Proviant für die Yachtreise als auch für die Selbstversorgung. Wenn Sie die Straße entlang in Richtung Strandpromenade laufen, entdecken Sie raffinierte, einfache und ruhige Restaurants, Fischrestaurants, Cafés und Kneipen, alle mit guter und internationaler Musik. Sie sollten aber auch ein wenig ins Landesinnere laufen, um die Gasthäuser und Bars zu sehen, die sich in eindrucksvollen Gärten, von einem Meer aus Blumen verstecken. Die Atemluft wird für Sie mit den Blumenaromen, den hohen Sauerstoffniveaus und ihrem Cocktail etwas gewöhnungsbedürftig sein.

Bucht Fotos > Gocek
  • Kontakt
  • Anfrageformular
  • Email
  • Telefon
  • Rückruf
  • Live-Chat
  • Wir sind stolz darauf mit 14 Jahre Erfahrung, die besten Charter-Gulet-Yachten in der Türkei zu vertreten . Unser kompetentes Team sorgt dafür, dass Ihre Charter Anfragen vertraulich und professionell von Anfang bis Ende behandelt werden.
  • SIRRIBIR OKUMUS
    Geschäftsführer Guletyacht.de

  • Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, damit wir Ihnen helfen können, die perfekte Yacht zu finden.
  • Anfrageformular
  • Support Team
  • S.OkumusS.Okumus
    Gründer & Geschäftsführer
    soguletyacht.net

  • I.OkumusI.Okumus
    Kundenmanagement
    ioguletyacht.net

  • E.KantarmisE.Kantarmis
    Betriebsleiter
    ekguletyacht.net

  • E.AriE.Ari
    Sales & Charter Manager
    eaguletyacht.net

  • A.KantarmisA.Kantarmis
    Sales & Charter Beraterin
    akguletyacht.net

  • K.Cemal DikK.Cemal Dik
    Sales & Charter Beraterin
    kdguletyacht.net

  • S.Ates DogangunS.Ates Dogangun
    Leiter Buchhaltung
    saguletyacht.net

  • O.PorkarO.Porkar
    IT Manager
    opguletyacht.net

  • F.CelikF.Celik
    Büroangestelltin
    fcguletyacht.net