Bitte loggen Sie sich ein

Für diese Funktion müssen Sie sich registrieren oder einloggen.

Bodrum - Griechische Inseln (Kykladen) - Bodrum

Reiserouten für Gulet-Kreuzfahrt Bodrum Reiseplan für Gulet-Kreuzfahrt
Tag 1 - Kos Island , Bodrum

Die Insel Kos ist wirklich einen Besuch wert. Auf der Insel wurde Hippokrates, der Vater der modernen Medizin geboren. Die drittgrößte Insel der Dodekanes, ist es eine sehr grüne Insel mit hervorragender Infrastruktur und breiten von Palmen gesäumten Straßen. Bei Ihrem Besuch auf der Insel Kos, müssen Sie unbedingt die zahlreichen alten Ruinen der Stadt besuchen, die wirklich bemerkenswert sind, die Ruinen von "Asklipios", das "Schloss der Ritter“ und den riesige Baum des Hippokrates (Stammdurchmesser ist 11.5 m!). Auf Kos finden Sie einige der schönsten Strände der griechischen Dodekanes-Inseln. Mit vielen archäologischen Stätten in und um die Stadt herum, ist Kos der ideale Ort zum Wandern oder Radfahren.

Bodrum ist der ideale Ausgangspunkt zum Segeln entlang der türkisch-ägäischen Küste. Der Golf von Gökova ist weithin bekannt als einer der schönsten Segelgebiete in Europa. Mit ergiebigem Sonnenschein, kristallklarem Wasser, durchgehend blauem Himmel, guten Ankerplätzen und gastfreundlichen Menschen bietet die Küste eine reiche Vielfalt. Es gibt viele unberührte Gegenden, voll natürlicher Schönheit, an deren Küsten idylische Siedlungen und Dörfer liegen. Bodrum ist eine Hafenstadt in der Provinz Muğla im Südwesten der türkischen Ägäis. Sie liegt an der südlichen Küste der Halbinsel von Bodrum und überschaut den Eingang zum Golf von Gökova. Die Stadt in der antiken Region Karien wurde im Altertum Halikarnassos genannt und war berühmt für das Grabmahl des Mausolos, das Mausoleum, eines der Sieben Weltwunder der Antike. Die Burg von Bodrum wurde im 15. Jahrhundert von den Kreuzfahrern erbaut und überschaut den Hafen und das Meer. Auf dem Gelände der Burg gibt es ein Museum für Unterwasser-Archäologie, und durch das Jahr hindurch finden hier auch verschiedene kulturelle Feste und Veranstaltungen statt.

Tag 2 - Pserimos Island , Leros Island

In den frühen Morgenstunden werden wir die Insel Pserimos erreichen. Pserimos ist eine kleine Insel zwischen Kos und Kalymnos gelegen, etwa sechs nautische Meilen nördlich von Kos in der Nähe der türkischen Küste. Die Gesamtfläche beträgt nur etwa 15 km² und hat nur eine Handvoll von Einwohnern, rund 100, die vom Fischfang und Tourismus leben. Die Insel ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die während des Sommers täglich von Kos oder Kalymnos mit kleinen Ausflugsbooten β

Leros ist eine Insel mit einem sehr gesundem Klima ideal für einen ruhigen Urlaub. Immergrün, mit vielen einladenden Buchten und schönen Sandstränden, fühlt sich der Besucher auf Leros in der beschaulichen Landschaft gleich entspannt. Nicht besonders touristisch, ist der wichtigste Hafen von Lakki eines der besten Beispiele für die Art-Deco-Architektur in Griechenland. Er wurde im Jahr 1923 von Mussolinis Architekten unter Miβachtung der Wünsche des Diktators entworfen. Die Hauptstadt wurde anschließend oberhalb des Dorfes Platanos verlegt. Der Rest der Insel ist grün mit herrlichen Stränden und großen Buchten. Leros ist der ideale Ausgangspunkt für Segeltörns an der Küste der Türkei entlang und zu den anderen Inseln des Dodekanes.

Tag 3 - Lipsi Island

Lipsi ist eine kleine Insel überseht mit weißen Häusern und kleinen Kirchen mit blauen Kuppeln. Auf der Insel gibt es kaum Autos und das einheimische Leben um den Hafen herum stattfindet. Lipsi ist eine sehr schöne und authentische Insel des Dodekanes, wo Sie tagsüber den Fischern beim Kraken schlagen am Kai zuschauen können, die später dann am Abend in einem der vielen Cafés am kleinen Hafen serviert werden.

Bucht Fotos > Lipsi Island
Tag 4 - Patmos Island

Bekannt als das Jerusalem der Ägäis, ist die Insel Patmos die heilige Insel der Christen, hier soll die Apokalypse des Johannes geschrieben worden sein. Besucher dieser Dodekanes Insel kann man heute in zwei Gruppen einteilen, die erste Hälfte, die die Insel wegen seiner heute noch religiösen Bedeutung besucht und dann die zweite Hälfte die nach Patmos kommt, um die schönen Strände, die Ruhe und den einzigartigen Charakter der Insel und seiner Menschen zu erleben. Nachts ist Patmos ist eine ruhige Insel, tagsüber aber ein viel beschäftigter Anlaufpunkt für die vielen Kreuzfahrtschiffe. Patmos ist eine spektakuläre Insel mit herrlichen Stränden und einer einzigartigen Landschaft, eine Insel, die bis vor kurzem noch nicht besonders von Touristen besucht wurde, dies hat sich aber heute gewandelt. Verpassen Sie nicht das einzigartige Osterfest (griechisch-orthodoxe Osterfest), daβ Ihnen die Möglichkeit bietet, die Inszenierung des Letzten Abendmahls Christi anzuschauen. Außerdem sollten Sie einen Abendspaziergang durch die engen Gassen von Hora oder Chora machen und den Sonnenuntergang oben von den Kastelli Hügeln aus betrachten.

Bucht Fotos > Patmos Island
Tag 5 - Ikaria Island

Die Insel Ikaria liegt im nordöstlichen Ägäischen Meer, zwischen den Inseln Samos und Patmos. Laut griechischer Mythologie, ertrank Icarus, eine mythische Figur mit Wachsflügeln, als er zu nah an der Sonne über dem Wasser flog. Die Insel wurde folglich nach ihm benannt. Die Insel hat eine geschichtsträchtige Vergangenheit, die in den byzantinischen und römischen archäologischen Überresten gesehen werden kann. Das Schloss Koskina wurde im 11. Jahrhundert n. Chr. während dem byzantinischen Regiment, auf einer Gebirgsspitze erbaut. Innerhalb des Schlosses befindet sich die Kirche von Saint George. Die Festung Drakano, ist ein weiteres erstaunliches Beispiel für die militärische Vergangenheit der Insel. Sie wurde von den Athenern zu Zeiten des Alexander des Großen gebaut. Die knapp 14 Meter hohe militärische Festung diente als Beobachtungspunkt für den Schiffsverkehr im Ägäischen Meer. Touristen können ebenfalls die Trümmer eines byzantinischen Odeon (kleines Theater) im Dorf Kampos finden, das von Adligen in frühen Zeiten Musik-und Theaterveranstaltungen genutzt wurde. Die römischen Bäder Therma sind auch sehenswert. Zu römischen Zeiten floss heißes Quellenwasser, dem heilende Eigenschaften zugesagt wurden. Leute badeten darin und erholten sich von ihren Krankheiten. Nach einem Erdbeben verlor das Wasser der Therma seine Wirkung und die Stadt rutschte in das Meer. Die Überreste der Stadt können Sie tauchend unter Wasser besichtigen. In der Nähe können Touristen einem gepflasterten Weg folgen, der sie zu einem aktiven Quellwasser führt, von dem das Heißwasser mit heilenden Eigenschaften in das Meer fließt. Sie können darin ein Bad nehmen und Hautkrankheiten oder Rheuma heilen. In Nas können Besucher die Ruinen eines alten Tempels der Göttin Artemis erforschen, der um das 6. Jahrhundert herum errichtet wurde. Für Naturliebhaber ist die Insel ein Paradies. Es ist mit Kiefern- und Eichenwäldern bedeckt. Touristen können durch die schöne Landschaft, auf den steinigen und irdischen Wegen wandern und so die herrliche Natur genießen. Die Insel Ikaria ist eines der schönsten Plätze in der Mittelmeerregion. Die Berge, die Seen, die Flüsse und die üppigen grünen Wälder der Insel, bilden eine einzigartige natürliche Schönheit.

Bucht Fotos > Ikaria Island
Tag 6 - Mykonos Island

Einer der Gründe warum die Insel Mykonos so populär ist, sind die vielen Sandstrände und das kristallklare Wasser. Die beliebtesten Strände sind jene, die an der Südküste der Insel liegen. Sie sind alle gepflegt und einige von ihnen (Paradise, Super Paradise, Elia, Platis Gialos, Psarou, Agios Ioannis, Agrari, Paranga, Kalo Livadi, Ftelia und andere) gelten als einige der besten in Griechenland. Das Nachtleben auf Mykonos ist weltberühmt und ist mit der Hauptgrund für die riesige Popularität der Insel und dem hohen Touristenaufkommen. Die weiß getünchte Hauptstadt Chora oder Stadt hat hunderte von überfüllten Bars und Clubs und die berühmten Badeorte entlang der Küste bieten unzählige Nachtclubs und lebhafte Strandbars. Partys und Spaß dauern meist die ganze Nacht lang. Mykonos ist auch bekannt als einer der besten Ferienorte in Europa für Schwule und Lesben.

Bucht Fotos > Mykonos Island
Tag 7 - Paros Island

Einer der Gründe für die Beliebtheit der Insel Paros sind die exquisiten Strände, die alles zu bieten haben von organisierten Stränden mit Liegen und Sonnenschirmen, Strände für Windsurfer oder Strände für Beach-Party, sie warten nur darauf besucht zu werden Die bekanntesten Strände sind u.a. Golden Beach, Kolimbithres, Parasporos, Santa Maria und Pounda. Paros hat auch viele kleine charmante Dörfer. Die Hauptstadt der Insel, Parikia, ist eine bezaubernde Stadt mit vielen Aktivitäten. Der zweitwichtigste Ort der Insel ist Naoussa, der für sein kosmopolitisches Leben bekannt ist und als einer der schönsten Orte Griechenlands gilt. Paros ist sehr für ihr Nachtleben berühmt, in Sachen Unterhaltung, nach Mykonos und Ios steht Paros an dritter Stelle. Zahlreiche Bars und Nachtclubs kann man in Parikia und Naoussa finden.

Bucht Fotos > Paros Island
Tag 8 - Naxos Island

Naxos ist eine bergige Insel. Sie hat viele schöne und malerische Dörfer mit weiß getünchten Häusern, schmalen bunten Fenstern und Türen und Schiefer- oder Ziegeldächern wie zum Beispiel Apiranthos, Apollonas, Chalki, Potamia, Koronos, Tripodes und anderen. Die Hauptstadt der Insel, Hora, ist eine großes und in Griechenland einzigartiges Dorf. Es verfügt über eine gut erhaltene venezianische Festung und ist voll von schönen weißen Häusern mit kleinen Fenstern, durch gepflasterte schmale Gassen getrennt. Mehr als 98 Kilometer feine, goldene Sandstrände umgeben die schöne griechische Insel Naxos. Alle Strände haben wunderbares kristallklares türkisfarbenes Wasser, das unter der hellen Sonne des Mittelmeers zu glitzern scheint. Sonnenschirme, Liegen und Wassersportmöglichkeiten kann man an den paradiesischen Stränden ebenso finden wie zahlreiche Unterkünfte. Einige der bekanntesten Strände sind Agios Prokopios, Plaka, Agia Anna, Mikri Vigla, Sahara, Heiliger Georgios. Einige der Strände bieten auch ideale Windverhältnisse für Wind- und Kite-Surfer. Andere dagegen sind ein Paradies zum schnorcheln.

Bucht Fotos > Naxos Island
Tag 9 - Iraklia Island

Iraklia hat zwei Dörfer:Panagia liegt in der Mitte der Insel und Agio Georgios dient als Haupthafen. Beide Dörfer besitzen einen traditionellen Baustil, aber Agio Georgios ist touristisch gesehen entwickelter. Dort können Sie Zimmer mieten und in schönen Tavernen essen gehen. um die Küstenline herum, hat Iraklia eine Vielzahl von schönen Stränden. Einige dieser Strände können zu Fuß erreicht werden, während andere weiter entfernt sind. Besucher müssen dann das Ausflugsboot vom Hafen nutzen, wenn sie an einem entfernteren Strand etwas mehr Privatsphäre genießen wollen. Der berühmteste und eindrucksvollste Strand auf Iraklia ist Livadi, ein langer Sandstrand mit kristallklarem Wasser auf der östlichen Seite der Insel. Jedoch gelangt der Strand Agios Georgios aufgrund der Nähe zum Hafen immer mehr an Beliebtheit.

Bucht Fotos > Iraklia Island
Tag 10 - Koufonisia Island

An der Südwestküste von Koufonisia liegt das Dorf Chora. Hier findet man wunderschöne Strände, gutes Essen, nette Leute und so viel natürliche Schönheit, daβ man sich einfach in den Ort verlieben muss. Da Fischfang die Haupteinnahmequelle der Insel ist, können Sie jede Art von Fisch und anderen Meeresfrüchten genießen. Die Strände von Koufonisia in Griechenland sind berühmt für ihre unglaubliche Schönheit, ihr kristallklares aquamarin-farbiges Wasser und ihrer einzigartigen Landschaft, die aus beeindruckenden Gesteinsformationen und Höhlen besteht. Viele der Strände sind auf verschiedenen Pfaden nur zu Fuß zu erreichen. Ein idealer Ort, um wieder in Einklang mit sich selbst und der Natur zu gelangen. Bekannte Namen der Strände sind u.a. Fanos, Finikas, Gala und Nero. Koufonisia ist ein idealer Ort für diejenigen, die Ruhe und Beschaulichkeit suchen. Allerdings hat die Insel auch einige attraktive und gemütliche Bars aufzuweisen. Das Nachtleben auf dieser idyllischen Insel ist aber recht beschränkt. In Chora gibt es eine Reihe von Restaurants mit traditionellen griechischen Speisen neben den üblichen Pizza- und Pasta-Gerichten. In den Tavernen kann man einige der besten Nachtclubs von Griechenland finden.

Bucht Fotos > Koufonisia Island
Tag 11 - Amorgos Island

Das interessanteste der Dörfer auf der Insel Amorgos ist Chora, der Zentralort der Insel, der auf einer Höhe von 400 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Es ist ein charmantes Dorf mit einer einmaligen Atmosphäre: weiß getünchte Häuser und Windmühlen, die venezianische Burg, die Kirchen und das Labyrinth der geschäftigen, gepflasterten Gassen. Amorgos (in Griechenland) ist weltweit bekannt für die unglaublichen Farben seiner Strände. Dies ist auch der Grund, warum sich der französische Regisseur Luc Besson entschied, die wichtigsten Szenen aus seinem Film „Im Rausch der Tiefe“ („The Big Blue“), der auf dieser griechischen Insel spielt, hier zu drehen. Die Insel bietet ihnen verlassene, atemberaubende Sandstrände. Amorgos hat ein lebhaftes Nachtleben mit kleinen gemütlichen Bars, Restaurants und einigen Diskos. Es konzentriert sich auf Amorgos und den Hafen Karavostasi.

Bucht Fotos > Amorgos Island
Tag 12 - Astypalea Island

Astypalea ist eine dieser unbekannten Inseln, die nur von sehr wenigen ausländischen Touristen besucht wird, die aber bei den Griechen sehr beliebt ist. Auf der traumhaften Insel Astypalea der Inselgruppe der Dodekanes, auf der einheimische Traditionen noch immer lebendig sind, verbringen Sie Ihren Urlaub mit dem Genießen von ausgezeichneten maritimen Köstlichkeiten in den vielen Fischrestaurants der Insel und mit viel Baden und Sonnen in den wunderschönen verlassenen Buchten (Jawohl, diese gibt es auch heute noch!). Wenn Sie sich auf der Insel Astypalea befinden, besuchen Sie unbedingt den Zentralort, Chora, mit seinen wunderschönen weiß getünchten Häusern und der venezianischen Burg, die über dem Ort thront. Ebenso die Windmühlen, wie den kleinen Hafen von Maltezana, indem die Fischer gegen sieben und neun Uhr abends zurückkehren und ihren täglichen Fang von Fischen und Krustentieren frisch vom Boot verkaufen. (Gewinnen Sie einen Einblick in das traditionelle Leben)

Bucht Fotos > Astypalea Island
Tag 13 - Kalymnos Island

Am bekanntesten ist die Insel Kalymnos für die weltbesten Schwammtaucher. Obwohl sich Kalymnos als Touristenzentrum entwickelt, kann man immer noch die Fischer dabei beobachten, wie sie nach Schwämmen tauchen und die traditionelle Lebensweise der Inselbewohner erleben. Auf der wunderschönen Insel Kalymnos in der Dodecanese können Sie schöne Spaziergänge unternehmen, in Höhlen schwimmen, schöne Sandstrände und unverdorbene Landschaften entdecken. Wie zum Beispiel das authentische alte Dorf Vathi, das sich in einem schönen grünen Tal versteckt. Wegen der bergigen Landschaft ist Kalymnos auch am besten geeignet für Bergsteigen oder Freeclimbing. Die meisten der Strände sind für alle Arten von Wassersport ausgerüstet. Den Sonnenuntergang über der kleinen Insel Telendos sollte man sich nicht entgehen lassen – ist dem von Santorini gleich zu setzen!

Bucht Fotos > Kalymnos Island
Tag 14 - Turgutreis , Karaincir

Turgutreis, an der Südküste der Türkei, ist einer der wichtigsten Punkte im Küsten Portfolio der Halbinsel Bodrum. Inmitten der Berge, Inseln und Zitrushainen, ist diese nach Westen ausgerichtete Spot berühmt für seine Sonnenuntergänge. Und es hat eine lebhafte Verbreitung von Geschäften, Bars und Restaurants, ganz zu schweigen von einem modernen Yachthafen mit modernen Boutiquen und Gaststätten am Meer. Die Strände sind von beeindruckender Schönheit. Die langen Streifen aus grobem Sand tauchen sanft in die flachen Gewässer, daher ist es ideal für Kinder.

Karaincir ist ein 500m langer Sandstrand, der sich für die ganze Familie eignet. Das ruhige Wasser ist einladend und bietet die Möglichkeit für eine ganze Reihe von Wassersportarten wie Banana Boote und Tretboote. Sie können aber auch einfach auf einer der unzähligen Sonnenliegen die Sonne genießen und ein erfrischendes Getränk von einem der Strandhändler zu sich nehmen.

Tag 15 - Bodrum

Bodrum ist der ideale Ausgangspunkt zum Segeln entlang der türkisch-ägäischen Küste. Der Golf von Gökova ist weithin bekannt als einer der schönsten Segelgebiete in Europa. Mit ergiebigem Sonnenschein, kristallklarem Wasser, durchgehend blauem Himmel, guten Ankerplätzen und gastfreundlichen Menschen bietet die Küste eine reiche Vielfalt. Es gibt viele unberührte Gegenden, voll natürlicher Schönheit, an deren Küsten idylische Siedlungen und Dörfer liegen. Bodrum ist eine Hafenstadt in der Provinz Muğla im Südwesten der türkischen Ägäis. Sie liegt an der südlichen Küste der Halbinsel von Bodrum und überschaut den Eingang zum Golf von Gökova. Die Stadt in der antiken Region Karien wurde im Altertum Halikarnassos genannt und war berühmt für das Grabmahl des Mausolos, das Mausoleum, eines der Sieben Weltwunder der Antike. Die Burg von Bodrum wurde im 15. Jahrhundert von den Kreuzfahrern erbaut und überschaut den Hafen und das Meer. Auf dem Gelände der Burg gibt es ein Museum für Unterwasser-Archäologie, und durch das Jahr hindurch finden hier auch verschiedene kulturelle Feste und Veranstaltungen statt.

Bucht Fotos > Bodrum
  • Kontakt
  • Anfrageformular
  • Email
  • Telefon
  • Rückruf
  • Live-Chat
  • Wir sind stolz darauf mit 14 Jahre Erfahrung, die besten Charter-Gulet-Yachten in der Türkei zu vertreten . Unser kompetentes Team sorgt dafür, dass Ihre Charter Anfragen vertraulich und professionell von Anfang bis Ende behandelt werden.
  • SIRRIBIR OKUMUS
    Geschäftsführer Guletyacht.de

  • Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, damit wir Ihnen helfen können, die perfekte Yacht zu finden.
  • Anfrageformular
  • Support Team
  • S.OkumusS.Okumus
    Gründer & Geschäftsführer
    soguletyacht.net

  • I.OkumusI.Okumus
    Kundenmanagement
    ioguletyacht.net

  • E.KantarmisE.Kantarmis
    Betriebsleiter
    ekguletyacht.net

  • E.AriE.Ari
    Sales & Charter Manager
    eaguletyacht.net

  • A.KantarmisA.Kantarmis
    Sales & Charter Beraterin
    akguletyacht.net

  • K.Cemal DikK.Cemal Dik
    Sales & Charter Beraterin
    kdguletyacht.net

  • S.Ates DogangunS.Ates Dogangun
    Leiter Buchhaltung
    saguletyacht.net

  • O.PorkarO.Porkar
    IT Manager
    opguletyacht.net

  • F.CelikF.Celik
    Büroangestelltin
    fcguletyacht.net